So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger, Arzt
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 1153
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Guten Tag, mein Vater hatte 2018 eine Kataract OP an beiden

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, mein Vater hatte 2018 eine Kataract OP an beiden Augen. sowie eine Makulablutung. Er klagt jetzt darüber, dass er auf dem Auge mit dieser Blutung nur noch verschwommen sieht. Gefühlt ist dies wie vor der OP. Ich eine sofortige Kontrolle beim Augenarzt notwendig?
Fachassistent(in): Seit wann haben Sie diesen Zustand? Leiden Sie unter Kopfschmerzen?Fragesteller(in): Mein Vater hat chronische Kopfschmerzen seit vielen Jahren. Die akuten Beschwerden sollen seit Ende letzter Woche (also ca. 4-5 Tage) bestehen. Er hat ein neues Medikament zur Blutverdünnung seit 1,5 Wochen erhalten.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Mein Vater ist 91 Jahre alt.

Guten Tag, sowohl die Blutung als auch die Operation liegen nun bereits fast drei Jahre zurück. Es ist daher davon auszugehen, dass sich die Blutung natürlich längst aufgelöst hat. Wenn es zwischenzeitlich also für Ihre Vater besser gewesen ist und nun zuletzt wieder schlechter geworden ist, gibt es zwei Ursachen dafür:

1. Es könnte eine erneute Blutung oder Erkrankung der Makula sein, was nur schwer behandelbar ist.

2. Oder, und das ist die wahrscheinlichere Variante, er leidet unter einem sogenannten Nachstar. Dies ist eine Trübung der Kapsel der eigenen Linse, in welche die Kunstlinse damals implantiert wurde. Es erzeugt die gleichen Beschwerden wie ein grauer Star. Diese Trübung kann sehr einfach und unkompliziert in einem mehrminütigen Laser Eingriff (nicht im OP) behandelt werden.

Bitte gehen Sie zu einem Augenarzt und lassen Sie prüfen, was es ist. mit hoher Wahrscheinlichkeit kann man Ihrem Vater gut helfen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort per Mausklick akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.
Prof. Dr. B. Steger, Facharzt für Augenheilkunde

Bernhard Steger und weitere Experten für Augenheilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Info. Da es nach seiner Beschreibung wie vor der Star-OP sei, klingt der Nachstar sehr plausibel.
MFG Annerose Kringel