So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger, Arzt
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 1083
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Hallo, mein Sohn (7 Monate ) hat mir ausversehen gestern

Kundenfrage

Hallo, mein Sohn (7 Monate ) hat mir ausversehen gestern Nacht in mein Auge gekratzt. Es tat schrecklich weh also alles nicht wie normalerweise.
Heute Morgen stand ich auf und es schmerzt immer noch, nun habe ich ein Foto von meinem Auge gemacht und es sieht total merkwürdig aus. Die Kratzer sieht man und wie ein Schleier liegt. Auf dem Auge
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Augenheilkunde
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Hallo
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Datei angehängt (7PQVQ7V)
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 20 Tagen.
Guten Tag, Sie haben eine Verletzung der Hornhaut erlitten. Da dies durch einen Fingernagel entstanden ist, besteht in der Heilungsphase ein Infektionsrisiko. Grundsätzlich sollte es von selbst innerhalb von 24 Stunden abheilen, dann geht auch der Schmerz weg. In Ihrem Fall wäre es allerdings besser, während der Heilungsphase antibiotische Augentropfen anzuwenden um einer Infektion vorzubeugen. Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen, einen Augenarzt aufzusuchen, damit ihnen diese Tropfen verschrieben werden können. Möglicherweise können Sie diese Tropfen auch ohne ein Rezept in der Apotheke holen. Es würde sich um Tobramycin Augentropfen handeln, fünf mal täglich anzuwenden.Ich hoffe, dass Ihnen diese Information hilft und stehe weiterhin kostenlos für Ihre Rückfragen zur Verfügung. Falls Sie zufrieden sind, bitte ich Sie, meine Antwort zu akzeptieren und eine positive Bewertung abzugeben. Mit freundlichen Grüßen, ***** ***** Bernhard Steger, Facharzt für Augenheilkunde