So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger, Arzt
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 1038
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Hallo Herr Prof. Steger. Ich leide unter dem Sicca Syndrom.

Kundenfrage

Hallo Herr Prof. Steger.Ich leide unter dem Sicca Syndrom.
Habe bereits mehrere Augenärzte aufgesucht. Momentan nehme ich seit ca. 1,5 Monaten Ikervis und habe in beiden Augen Punctum Plugs.Meine Fragen..: Ab wann hilft bzw. wirkt Ikervis?Gibt es noch andere Optionen für das trockene Auge?Vielen Dank für Ihre Hilfe
Gepostet: vor 25 Tagen.
Kategorie: Augenheilkunde
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Die Symptome wie Lichtempfindlichkeit, Jucken sind gut abgeklungen. Jedoch sind beide Augen auf der Innenseite (Bindehaut) dauerhaft rot. Ich bin sehr verzweifelt.Werde Sie im September in der Klinik Innsbruck aufsuchenLg B.
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 25 Tagen.

Guten Tag, ihre aktuelle Therapie ist bereits die zweitstärkste Option zur Behandlung trockene Augen. Die Wirksamkeit von IKEA Wörtz ist ab circa 4-6 Monaten nach Therapiebeginn. Gerne können wir dies bei ihrem Termin in der Klinik noch persönlich diskutieren.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort per Mausklick akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.
Prof. Dr. B. Steger, Facharzt für Augenheilkunde

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Also ich habe durch das trockene Auge eine chronische Bindehautentzündung im inneren Augenwinkel. Ist es irgendwie möglich diese Rötung loszuwerden?Ab wann sind Sie wieder in der Klinik?Lg
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 25 Tagen.

Guten Tag, die Rötung ist eine Folge der Entzündung. Genau diese Entzündung wird durch die aktuelle Therapie reduziert. Es gibt keine andere Möglichkeit, dies wirksam und dauerhaft zu reduzieren, es muss sich durch diese Langzeittherapie wieder beruhigen. Ich bin ab sofort wieder in der Klinik. Mit freundlichen Grüßen, B Steger