So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger, Dr. Med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 1430
Erfahrung:  Professor für Augenheilkunde an der Medizinischen Universität Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Hab seit einiger Zeit das Gefühl ich sehe nicht gut trotz

Kundenfrage

Hab seit einiger Zeit das Gefühl ich sehe nicht gut trotz Brille. War auch schon beim Augenarzt, der konnte nichts feststellen. Nun habe ich mal im Internet nachgeschaut und festgestellt, daß meine Symptome gut zu dem grauen Star passen würde? Was soll ich jetzt tun?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 23, weiblich und keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Augenheilkunde
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Außerdem begleitet mich oft der Schwindel
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Udn Kopfschmerzen
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Tag, der graue Star ist eine Trübung der Augenlinse. Wenn diese Linsentrübung bei Ihnen vorgelegen würde, hätte ein Augenarzt dies sofort erkannt. Ihre Beschwerden klingen für mich viel mehr nach einer nicht ganz korrekt angepassten Brille, typischerweise eine zu starken Brille. Daher sollte bei Ihnen einmal die Brillenstärke gemessen werden, nachdem die Pupille durch spezielle Augentropfen weit getropft wurde. Dann erst kann die tatsächliche Brillestärke exakt vermessen werden. Denn bei manchen Menschen ist der Akkomodationsmuskel etwas verkrampft, was dann bei der Messung (sogar beim Augenarzt) falsche Werte erzeugt. Wenn als Folge davon die Brille zu stark angepasst wird, ist das Sehen letztendlich nicht gut beziehungsweise schwankt sehr stark und dazu kommen oft Kopfschmerzen und auch manchmal Schwindel.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort per Mausklick akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.
Prof. Dr. B. Steger, Facharzt für Augenheilkunde