So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger, Arzt
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 981
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter,

Diese Antwort wurde bewertet:

Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen. Fragesteller(in): wo wird in Deutschland ein Sehnervkopf mittels Laser und sem SekAlttret einer lichtalge behandelt? Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte? Fragesteller(in): *****, 80 Jahre, Mann; Augentropen seit 2008

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag,

Gerne werde ich Ihnen weiterhelfen. Ich denke, dass Ihnen ein Schreibfehler unterlaufen ist, der es mir schwer macht, Ihnen zu antworten. Es gibt diverse Möglichkeiten zur Laserbehandlung im Bereich des Sehnervenkopfs.

Bitte erklären Sie mir aber, was Sie hier schreiben wollten "sem SekAlttret einer lichtalge", bevor ich Ihnen antworte.

mfg Prof. B. Steger, Facharzt für Augenheilkunde

Bernhard Steger, Arzt
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 981
Erfahrung: Professor at Medical University of Innsbruck
Bernhard Steger und weitere Experten für Augenheilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Betreff : Schreibfehler "sem SekAlttret einer lichtalge"Sehr geehrter Herr Bernhard Steger,
mein Wissensstand ist :
Behandlung des Sehnervkopfes mit Lasertechnik und dem Sekret einer Lichtalge.-
Meinen aktuellen Visus ist R = 0,1 und LA < 0,05, Alter = 80 Jahre und Mann..
Velen Dank im Voraus für Informationrn.
Mit freundlichen Grüßen
W. Urban
Seit 2008 werde ich wegen Glaukom behandelt.
Die Operationen waren : Kanaloplastie, Photokoagulation und Elektrostimulation.
Geholfen hst das nicht, Mein Visus-Verlust ist permanent. Der aktuelle Visus beträgt
RA = 0,1 und LA < 0,05.
Nach einer kleinen Rheuma-Attacke in den Unterschenkeln 2019 in Verbindung mit einer Arterrtis temporalis wurde ich mit reichlich Cortison behandelt, dann kamen Metex-Spritzen hinzu. Zur Zeit spitze ich 1x-wöchentlich Roactenra, obwohl keine Entzündungswerte im Blut festzustellen sind. Augentropfen nehme ich 3xtäglich.
Die Augenärtin hat jetzt festgestellt, dass bei mir Glaukom garnicht vorliegt, weil
mein Augeninnendruck völlig normal ist und mein Sehnervkopf gelb statt rot ist.
Eine Behandlung kann sie mir nicht vorschlagen,
Erschwerend kommt bei mir hinzu: Gliose in beiden Augen.Ich würde mich freeuen von Ihnen zu hören.
Mit freundlichen Grüßen
W, Urban; 23.7.21

Guten Abend, die im Auge bestehen signifikante Vorerkrankungen. Allein aus der Farbe des Sehnerven kann nicht über das vorliegen eines Kalkum sind schieden werden. Wenn das Zimmer fertig stark geschädigt ist, dass ihr sicher fast so niedrig ist, halte ich Single Korn für höchst wahrscheinlich. Darüber hinaus ist der Nerv natürlich auch durch die Gefäßentzündung zusätzlich in Mitleidenschaft gezogen. Ich gehe davon aus, dass der graue Star Ihnen bereits operiert ist, sonst wäre auch seitens der getrübten Linse noch eine zusätzliche Seheinschränkung zu erwarten.

Es ist richtig, nach einer erfolgten Arteritis temporalis die Therapie mit Roactenra durchzuführen, wenngleich aktuell keine Entzündung vorhanden ist. Eine erneute Entzündung könnte zur endgültigen Blindheit führen.

Die Behandlung von Sehnervenschäden mit dem Sekret eine Lichtalge ist keine etablierte Therapie. Nervenzellen, die einmal abgestorben sind können sich nie wieder regenerieren. Sie sollten nicht auf diese Karte setzen. Es ist wichtig, dass der Augendruck im Rahmen bleibt und keine weiteren Entzündungen der Schläfenarterie auftreten.

Gerne stehe ich weiter zu Ihrer Verfügung

Prof. Dr. B. Steger, Facharzt für Augenheilkunde

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
vielen Dank für Ihre Antwort Herr Steger.
Folgende Begriffe sind mir nicht geläufig.:
Single Korn und Kalkum.
MfG W. Urban; 24-7-21

Guten Tag, bitte entschuldigen Sie diese Diktatfehler. Hier erneut mit korrigierter Text:

Guten Abend, in Ihrem Auge bestehen signifikante Vorerkrankungen. Allein aus der Farbe des Sehnerven kann nicht über das vorliegen eines Glaukoms (Grüner Star) entschieden werden. Wenn der Sehnerv aber so stark geschädigt ist, dass auch der Visus reduziert is, dann halte ich ein Glaukom für sehr wahrscheinlich.

Darüber hinaus ist der Nerv natürlich auch durch die Gefäßentzündung zusätzlich in Mitleidenschaft gezogen. Ich gehe davon aus, dass der graue Star Ihnen bereits operiert ist, sonst wäre auch seitens der getrübten Linse noch eine zusätzliche Seheinschränkung zu erwarten.

Es ist richtig, nach einer erfolgten Arteritis temporalis die Therapie mit Roactenra durchzuführen, wenngleich aktuell keine Entzündung vorhanden ist. Eine erneute Entzündung könnte zur endgültigen Blindheit führen.

Die Behandlung von Sehnervenschäden mit dem Sekret eine Lichtalge ist keine etablierte Therapie. Nervenzellen, die einmal abgestorben sind können sich nie wieder regenerieren. Sie sollten nicht auf diese Karte setzen. Es ist wichtig, dass der Augendruck im Rahmen bleibt und keine weiteren Entzündungen der Schläfenarterie auftreten.

Gerne stehe ich weiter zu Ihrer Verfügung

Prof. Dr. B. Steger, Facharzt für Augenheilkunde