So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger, Arzt
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 978
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Mein Sohn, 9 Jahre, hat seit 2-3 Wochen zunächst ein-, dann

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Sohn, 9 Jahre, hat seit 2-3 Wochen zunächst ein-, dann beidseitig rote Augen. Er klagt über Juckreiz. Die Augen tränen nicht. Auf Mallorca wurden und antibiotische Tropfen verschreiben, die er eine Woche nehmen sollte. Zunächst waren die Augen ok, nach Absetzen der Tropfen aber nicht mehr. Können Sie einen Rat geben?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 9 Jahre, männlich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Augenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Datei angehängt (P25MGZP)
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Datei angehängt (7V44M3P)
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
In Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** sehr guten Fotos, das ist aussagekräftig und jetzt weiter. Bei ihrem Sohn besteht eine ausgeprägte beidseitige Bindehautentzündung. Aufgrund der Dauer der Entzündung ist dies bereits als chronische Bindehaut- Entzündung zu bezeichnen. Mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit handelt es sich um eine Unterform einer allergischen Bindehautentzündung. Dafür spricht auch, dass es juckt und dass die Entzündung zuerst einmal durch die Tropfen besser geworden ist. Es ist unbedingt nötig, hier mit einem Augenspezialisten für Kinder zusammen zu arbeiten. Es ist häufig eine Lokale Behandlung mit entzündungshemmenden und antiallergischen Augentropfen nötig. Bitte suchen Sie wenn möglich diese Woche noch einen Augenarzt auf. Die benötigten Medikamente sind großteils nicht rezeptfrei. Möglicherweise bekommen Sie Zaditen sine (antiallergisch) schon so ohne Rezept und können diese Tropfen mal drei Tage zweimal täglich ausprobieren, um einen Versuch zu starten ob es so besser wird.
Ich hoffe, dass ich Ihnen mit dieser Antwort helfen könnte. Gerne stehe ich weiter kostenlos für Ihre Rückfragen zur Verfügung. Wenn Sie zufrieden sind, dann bitte ich Sie, meine Antwort zu akzeptieren deine positive Bewertung abzugeben. Mit freundlichen Grüßen ***** ***** Bernhard Steger, Facharzt für Augenheilkunde
Bernhard Steger, Arzt
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 978
Erfahrung: Professor at Medical University of Innsbruck
Bernhard Steger und weitere Experten für Augenheilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.