So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 35574
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Habe seit heute morgen ein Augengerinsel - man sieht es

Kundenfrage

Habe seit heute morgen ein Augengerinsel - man sieht es nicht äußerlich, aber mein Sehfeld ist massiv beeinträchtigt - Google sagt Augenenthrombose- gefährlich?? Was kann ich tun? Blutverdünner?? Notarzt zum Wochenende oder nur mal ausschlafen? Muss ich mir Soegen machen? Ich rauche nicht, mache viel Yoga, lebe super gesund, keinerlei Virerkrankung aber 58 bedenklich? Danke für eine Antwort bin leicht in Panik und gerade Stress beim Auto fahren.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 58 weiblich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Augenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Habe eine Lesebrille.
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 20 Tagen.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute, weil ein deutscher Augenarzt bisher nicht online gekommen ist und Sie in Sorge sind.

Die Sachlage ist ganz klar: Sie gehören sofort in augenärztliche Hände, da es verschiedene Gründe für einen solchen Sehverlust gibt! Vom Augengerinnsel bis zur Augeninnendruckerhöhung bis zu einer Entzündung des Sehnerves gibt es so viele Möglichkeiten, dass es sich absolut verbietet, hier mal eben eine Fern"diagnose" zu stellen und dementsprechend eigenmächtig zu behandeln.

Dafür ist das Augenlicht zu kostbar! Bitte wenden Sie sich zügig an die nächste Augenklinik oder an den augenärztlichen Notfalldienst Ihrer Stadt!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 18 Tagen.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Sie haben mir nur geraten einen Arzt aufzusuchen, dem Rat bin ich gefolgt und ich saß 7 Stunden beim Augennotdienst fest. Der Arzt sprach kaum deutsch, habe nichts von dem Verstanden, mein Englisch war zu schlecht, die schwarzen Flächen vor meinem Auge habe ich immer noch und ich hoffe, dass sie wie bei einem Bluterguss mit der Zeit vergehen. Als Deutschlehrer ziemlich schlecht, wenn man korrigieren muss und auf den Buchstaben schwarze Flächen sind. Es gab keinen Krankenschein im Krankenhaus, mein Hausarzt sagt, dass er sich mit Augen nicht auskennt, einen Termin beim Augenarzt habe ich in 6 Wochen. Ziemlich unbefriedigend. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ihr Rat jetzt der 32 Euro entsprechen, die ich gezahlt habe. Bin kein deut schlauer und einen alleingelassenen Assistentsarzt zu erleben, der im 48 Stundendienst im Akkord arbeitet und auch noch eine Station abdecken musste, hat mich zutiefst erschreckt- armes Deutschland.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 14 Tagen.

Das war der einzig richtige Rat, den ich auf Ihre Frage hin geben konnte! Wie es Ihnen ergangen ist, war gewiss suboptimal, aber wer wie ich in Afrika gearbeitet hat, kennt wirklich arme Länder.

Ich kann nur nochmal wiederholen, dass Sie eine angemessene Diagnostik brauchen, denn als Deutschlehrer ist es noch schlechter, wenn eine ernsthafte Erkrankung zu spät behandelt wird.

Ob jetzt Ihr Hausarzt den Arztbrief anfordert oder Sie das telefonisch tun: Ihr Arzt wird dem Brief die nötigen weiteren Schritte entnehmen und bei Bedarf den Untersuchungstermin beim Augenarzt vorziehen lassen können.

AUs dürfen Krankenhäuser nie ausstellen.

Jetzt sind Sie hoffentlich schlauer und nach Lesen des Arztbriefes noch mehr.

Gemeinhin honoriert man mit der Zahlung ( von der der Experte nur 16€ sieht) die Beantwortung der Frage, also meine Zeit am Wochenende.

Aber bei uns gibt es ja auch immer die Alternative, diese umsonst in Anspruch zu nehmen und Ihr Zahlung zurück zu buchen, weil Sie mir dem Klinikservice nicht glücklich waren

Leben Sie wohl!