So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 868
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Am 12. April mit einem "Milchschleier" vor einem Auge zum

Kundenfrage

Am 12. April mit einem "Milchschleier" vor einem Auge zum Augenarzt gegangen.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 68 Jahre, weblich. keine Diabetes, seit 15 jahren Nichtraucher, seit 28 Jahren kein Alkohol, betreibe Sport bin schlank.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Tabletten, 1/2 Zopiclon AL 7,5, Lafamme 2/2 Milligramm. Augenärztin hat 100% Sehkraft auf dem betroffenen Auge diagnostiziert und mir Augentropfen Hylo gel wegen trockener Augen verschrieben. Netzhautablösung hat sie ausgeschlossen. keine Besserung, am nächsten Tag unter Hinzuziehen einer Kollegin, sofort notfallmäßig ins Krkhs. überwiesen. Etliche Stationen dort durchlaufen, konnte nur noch Blindheit festgestellt werden. Was nun? Augenarzt verklagen, macht das Sinn.
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 18 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 17 Tagen.

Guten Tag,

Das ist natürlich ein schlimmer Verlauf.

Welche Diagnose wurde letztendlich gestellt? Für mich klingt es nach einer Sehnervenentzündung oder einem Blutgefäßverschluss.

Es hängt von dieser letztlich gestellten Diagnose ab, wie Sie in Bezug auf den behandelnden Augenarzt verfahren sollten.

Vielleicht können Sie mir das noch mittteilen, dann werde ich hierzu noch einmal Stellung nehmen.

Prof. B. Steger, Facharzt für Augenheilkunde

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Es ist offensichtlich ein Blutgefäßverschluss
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Meine Frau hat mehr als ein Dutzend Untersuchungen im Krkhs. erhalten, deutet auf Blutgerinsel hin. Aber warum hat die Augenärztin beim ersten Besuch vor 14 Tagen auf dem Auge ihr 100% Sehkraft diagnostiziert und auf trockene Augen hingewiesen wo meine Frau doch von einem milchigen Schleier sprach und deshalb um einen Termin bat.
Hätte die Ärztin meine Frau nicht sofort ins Krkhs. einweisen müssen? Liegt nicht ganz offenbar ein Behandlungsfehler vor? Ich bitte um Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen Gerhard Bast
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 16 Tagen.

Guten Abend,

Eine Sehschärfe von 100% ist bei einem beginnenden Gewfäßverschluss möglich.

Dennoch wäre wohl auch die Erkennung des Gefäßverschlusses möglich gewesen... Von daher aus professioneller Sicht schon mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Diagnosefehler.

Jedoch ist es für Sie wichtig zu wissen, dass ein Gefäßverschluss am Auge nicht ursächlich behandelbar ist.

Auch jetzt nach erfolgter Diagnosesicherung gehe ich davon aus, dass Sie keine wirkliche Therapie bekommen haben, ausser einiger regenerationsunterstützender Maßnahmen, richtig?

Es tut mir leid, dass dies passiert ist. Gefäßvreschlüsse sind wirklich serh schicksalshafte Ereignisse am Auge.

B Steger

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Danke, ***** ***** uns gut weitergeholfen. Wir werden mit der Gewissheit leben müssen und uns in das Schicksal fügen. Gott gebe mir die Gelassenheit....
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 15 Tagen.

Es tut mir leid, keine besseren Nachrichten überbringen zu können.

Dennoch freut es mich, dass ich Ihnen helfen konnte. Um Ihre Anfrage abzuschließen, wenn Sie zufrieden sind, bitte scrollen Sie nach oben und vergeben Sie eine Sternebewertung, um meine Antwort zu akzeptieren.
Alles Gute und freundliche Grüße, Dr. B. Steger