So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 873
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Hallo :) Bei mir wurde auf einem Auge eine partielle

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo :)Bei mir wurde im Krankenhaus auf einem Auge eine partielle Optikusatrophie mit temporal betonter und wahrscheinlich vaskulärer Ursache festgestellt.
Ich habe eine deutliche RNFL Verdünnung im papillomakulären Bündel und diffuse RNFL Verluste in allen Quadranten auf diesem Auge.Werde ich mit einer Brille in der richtigen Stärke wieder normal sehen können ?
Ich habe ja eine bestimmte Sehstärke auf diesem Auge und ich hoffe mit einer entsprechenden Brille müsste ich diesen Sehverlust ausgleichen können....mit freundlichen GrüßenPatrick Schweitzer
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Datei angehängt (175M61M)
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag,

Leider ist bei eiuner Optikusatrophie keine Verbesserung des Sehens durch eine Brille möglich.

Selbnstverständlich brauchen Sie dennch eine Brille, weil bei Ihnen auch eine Fehlsichtigkeit besteht (Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung). Aber die Brille kann nur einen Teil ausgleichen.

Der Ausfall der Sehnervenfasern kann nicht durch eine Brille ausgeglichen werden.

Es ist wichtig, dass ein weiterer Ausfall von Nervenfasern verhindert wird. Dies erfordert eine genaue Ursachenforschung in Bezug aud Gerinnungsstörungen, Blutdruck, Herzerkrankungen.

Es ist auch die bisherige Abklärung noch nicht ausreichend. Es müssen genetische Erkrankungen ausgeschlossen werden, zB eine Lebersche hereditäre Optikuastrophie. Es muss ein MRT des Gehirns durchgeführt werden. Ich geh davon aus, dass man Sie nicht einfach mit dieser Verdachtsdiagnose entlassen hat.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort per Mausklick akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.
Prof. B. Steger, Facharzt für Augenheilkunde

Bernhard Steger,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 873
Erfahrung: Professor at Medical University of Innsbruck
Bernhard Steger und weitere Experten für Augenheilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Guten Tag Herr Steger :) Danke für ihre Antwort. Ich verstehe dass die Sehstärke des Auges durch die Optikusatrophie geschädigt ist. Angenommen ich hätte auf diesem Auge jetzt eine Sehstärke von -7. Wie würde ich sehen können wenn ich eine Brille mit der Stärke -7 aufsetze ? Wenn das Bild besser und schärfer wird wäre ich schon zufrieden.Ein MRT des Gehirnes wurde durchgeführt. Die Ärzte gehen davon aus dass ich eventuell mal einen Gefäßverschluss oder eine Durchblutungsstörung in den entsprechenden Gefäßen gehabt haben könnte. Ich kann ihnen aber gerne noch die weiteren Seiten meines Befundes zukommen lassen.mit freundlichen GrüßenPatrick Schweitzer
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Wird mein gesundes Auge diesen Sehverlust ausgleichen können ? So dass mir diese Einschränkung im Alltag nicht auffällt ?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich beschreibe ihnen mal noch wie ich auf diesem Auge sehe : In einem Raum kann ich sehen wo sich die entsprechenden Objekte befinden. In meiner Straße sehe ich auch alle Häuser, die Autos und auch Bäume die viele Meter entfernt sind. Es ist aber unscharf. Ich habe beim Sehtest mit einer Tafel auch die Position der kleinsten Buchstaben genau gesehen. Aber ich konnte nich erkennen welche Buchstaben es sind. Wie bei einer Kamera die nicht richtig fokussiert ist.

Guten Tag,

Sie benötigen mit Sicherheit eine Brille mit der für Sie richtigen Sehstärke und damit werden Sie spürbar besser sehen.

ok wenn das MRT gemacht wurde, dann klingt dies tatsächlich nach Gefäßverschlüssen. Man muss natürlich überlegen, ob Sie nicht ein blutverdünnendes Medikament brauchen. Es könnten weitere Durchblutungsstörungen auftreten, was fatal für Sie wäre. Wurden Sie diesbezüglich beraten?

mfg Dr. B Steger

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Guten Tag Herr Dr. Stegner,Bei den Blutabnahmen wurde bei mir festgestellt dass mein Blut sehr dickflüssig ist. Nach vielen Infusionen mit Kochsalzlösung und einem ausreichenden Trinken war es dann wieder deutlich dünner. Ich soll ab jetzt mindestens 2,5 Flaschen Wasser am Tag trinken. Zeitweise wurde überlegt ob ich ASS 100 einnehmen soll. Aber diese Angabe wurde dann später von den zuständigen Ärzten wieder verworfen.mfgPatrick Schweitzer