So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 609
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Bei einem Mädchen, 10 Jahre verschlechtert sich die

Kundenfrage

Bei einem Mädchen, 10 Jahre verschlechtert sich die Sehstärke rapide - seit der letzten Untersuchung vor 3 Wochen wieder eine halbe Dioptrie! Sie trägt den ganzen Tag ihre Brille, schon von Klein auf. Sie ist bereits bei 6 Dioptrien! Der Arzt meinte bei der letzten Untersuchung - so lange sie noch wächst, wächst auch das Auge und die Sehstärke kann sich permanent verändern. Er riet den Eltern zu speziellen Gleitsichtbrillen oder Kontaktlinsen. Das Mädchen ist schon ziemlich verzweifelt und die Eltern auch: ständig neue Brillen gehen ins Geld, sie haben erst vor zwei Monaten die letzte Brille gekauft!! Was würden Sie den Eltern raten? Was kann man tun, um die Sehschwäche dauerhaft zu korrigieren? Kann man die Verschlechterung irgendwie zum Stillstand bringen?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Es geht um ein 10 jähriges Mädchen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Die Mutter trägt auch Brille - liegt aber bei weit weniger Dioptrien- hat auch Astigmatismus. Der Vater ist 40 Jahre alt und hat keinerlei Sehschwäche
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 14 Tagen.

Guten Tag, hier liegt eine stark progressive Kurzsichtigkeit vor. Diese ist fast unmöglich aufzuhalten. Es gibt zwei Dinge die gemacht werden können. 1) Es wurde nachgewiesen, dass täglich 2 Stunden Aufenthalt im Freien vor allem rund um die Mittagszeit beziehungsweise am frühen Nachmittag beim hellsten Licht das Fortschreiten eine Kurzsichtigkeit verlangsamt. 2) Niedrig dosiertes Atropin in einer Konzentration von 0,05 % einmal täglich am Abend angewendet verlangsamt nachgewiesenermaßen das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit und wird speziell in Asien, wo es anteilsmäßig in der Bevölkerung weltweit den höchsten Prozentsatz kurzsichtiger Kinder gibt, weit verbreitet verwendet.

Abgesehen davon ist es natürlich wichtig immer die korrekte Brille zu haben, auch wenn es teuer ist. Gleitsicht Kontaktlinsen können auch einen Vorteil bringen, wobei hier die Datenlage nicht so gut ist.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort per Mausklick akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.

Dr. B. Steger, Facharzt für Augenheilkunde