So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 604
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Meine Schwierigkeit ist: ich sehe die Umgebung unscharf d.h.

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Schwierigkeit ist: ich sehe die Umgebung unscharf d.h. verschoben.Besonders beim Lesen.Mit dem rechten und linken Auge allein sehe ich scharf, mit beiden gleichzeitig sehe ich alles verwirrend verschoben;d.h. z.B. eine Linie auf dem Boden erscheint schräg doppelt.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Bei dem Amsler-Gitter sind die Gitter des Test-Quarates scharf,aber oben und unten erscheint jeweils einschräges Gitter mehr.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nehme einen Betablocker und ein Schilddrüsenmedikament

Guten Tag, Sie beschreiben eindeutig eine Art von Doppelbildern, wie sie durch Schwäche eines schrägen Augenmuskels entstehen. Ich gehe davon aus, dass sich dies nicht langsam entwickelt hat sondern Ihnen auf einmal aufgefallen ist.

Eine Augenmuskelschwäche hat meistens seine Gründe in einer Funktionsstörung des Nerven, der den Muskel versorgt.

Die Ursache der Nervenfunktionsstörung muss unbedingt abgeklärt werden. Wenngleich in der Mehrheit der Fälle keine bestimmte Ursache gefunden wird, gibt es selterene aber schwerwiegendere Ursachen. Konkret zählen dazu Blutgefäßerweiterungen der Hirnarterien (Aneurysmen), eine Hirndrucksteigerung oder eine Raumforderung des Gehirns (letzteres sehr unwahrscheinlich in Ihrem Fall). Lassen Sie sich bitte daher diese Woche noch untersuchen, augenärztlich und neurologisch. Eine MRT oder CT Untersuchung wird nötig sein.

Bitte nehmen Sie diesen Rat ernst.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort per Mausklick akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.

Dr. B. Steger, Facharzt für Augenheilkunde

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Danke für die Antwort.Der Augenarzt hat nichts an den Augen gefunden.Meine Frage: Ich hatte vor ca 10 Wochen eine großflächige Gürtelrose, kann die Nervenfunktionsstörung dadurch ausgelöst worden sein? Einen Termin zum MRT habe ich am 28.5.2020.

Guten Tag,

Es ist schon mal sehr gut, dass der Kollege nichts Auffälliges gefunden hat. Dennoch haben Ihre Beschwerden natürlich eine Ursache und wie gesagt ist es das MRT, das dies klären wird. Gürtelrose ist definitiv eine Ursache für solche Probleme! Wenn die MRT Bilder nichts Auffälliges zeigen sollten, dann wird dies wohl die Ursache sein. In diesem Fall heißt es dann geduldig sein, weil es mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder besser werden wird, dies aber erst nach Monaten zu erwarten sein würde.

Bernhard Steger und weitere Experten für Augenheilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.