So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Mein Sohn 9Jahre hat seit Do. 30.1. entzündete Augen, er

Kundenfrage

Mein Sohn 9Jahre hat seit Do. 30.1. entzündete Augen, er wurde darauf vom Kinderarzt mit Kandemycin behandelt. Ab Di 4.2. wurde auf Augensalbe umgestellt. Seit Do nimmt er jetzt vom Augenarzt verschriebene Augentropfen Vigamox. Es wird nicht besser. Seit gestern sind die Augen jetzt noch eitrig morgens. Was soll ich tun?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 9 Jahre momentan Vigamox
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Augenarzt wissen sollte?
Customer: Bisherige Therapie mit Kanamycin und Floxal
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 20 Tagen.

Guten Tag, sehr selten gibt es Keime, welche auf Breitbandantibiotika wie Vigamox nicht gut ansprechen. An diesem Punkt ist es für Sie wichtig, dass bei ihrem Sohn ein Bindehautabstrich durchgeführt wird, um diesen Keim zu bestimme. Bitte verwenden Sie heute die Tropfen wie vorgeschrieben weiter. Tropfen Sie morgen in der Früh jedoch nicht mehr, um den Abstrich nicht zu verfälschen, sondern gehen Sie direkt in ein augenärztliches Ambulatorium, wo ein Abstrich durchgeführt werden kann. Man muss jetzt rausfinden, welches Bakterium dahinter steckt, um das korrekte Antibiotikum verschreiben zu können.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort per Mausklick akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.

Dr. B. Steger