So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 484
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Guten Tag und vielen! ich habe seit 3 Tagen eine Art kleinen

Kundenfrage

Guten Tag und vielen Dank!
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: ich habe seit 3 Tagen eine Art kleinen schwarzen Fussel vor dem rechten Auge der nicht weggeht ich muss morgen eine Dienstreise antreten, komme also nicht zu einem Arzt soll ich in die Frankfurter Uniklinik gehen, den Notdienst konsultieren ?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Augenarzt wissen sollte?
Customer: ich wüsste nicht im Moment
Gepostet: vor 22 Tagen.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 22 Tagen.

Guten Tag, was Sie derzeit am Auge bemerken, ist eine sogenannte hintere Glaskörperabhebung. Dies ist grundsätzlich ein normaler Prozess, der im Auge im Lauf des Lebens einfach mal auftritt und sich durch schwebende Schatten bemerkbar macht. Man sollte beim Auftreten solche Schatten innerhalb von 2 Tagen eine augenärztliche Netzhautkontrolle durchführen lassen. Falls sich zu dem Fussel auch noch Lichtblitze gesellen, ist es ein Notfall und muss sofort beziehungsweise innerhalb von 12 Stunden kontrolliert werden. Wenn Ihre Dienstreise Sie jedoch nicht außerhalb der Europäischen Union bringt, dann könnten Sie natürlich auch am Ziel der Dienstreise eine Notfallambulanz aufsuchen. Jedoch wird durch den Augenarzt in vielen solchen Fällen körperliche Schonung und Leseverbot für einige Tage verordnet, wenn Schwaschstellen in der Netzhaut zu sehen sind. Von daher wäre es wahrscheinlich günstiger, das Auge noch vor Antritt der Dienstreise morgen augenärztlich begutachten zu lassen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort per Mausklick akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.
Dr. B. Steger