So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 688
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Guten Tag, mein Name ist ******* bin 61 Jahre und seid

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, mein Name ist ******* bin 61 Jahre und seid langem Brillenträger! Seit zwei Tagen sehe ich in meinem linken Auge Blutige Adern die sich bewegen, das rechte Auge ist OK JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen. Customer: Ich bin 61 Jahre, JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Augenarzt wissen sollte? Customer: Oxicodon 5mg 3 mal Tägl, Verapramil 80mg 2x tägl, Neupro Pflaster 6mg /24 Std, Levodopa 2x1

Guten Abend, Sie haben eine sogenannte hintere Glaskörperabhebung. Dadurch werden linienförmige bewegliche Trübungen im Auge bemerkbar. Die Glaskörperabhebung per se ist kein Erkrankung sondern eine Art Alterserscheinung. Allerdings kann es im Rahmen der Abhebung auch zu einem Riss in der Netzhaut kommen, der sich sogar zu einer Netzhautablösung weiterentwickeln kann. Wenn man viele berwegliche Schatten oder Linien bemerkt, ist das ein Zeichen für eine mögliche Blutung im Glaskörperraum, der von einem Riss der Netzhaut herrühren könnte. Daher empfehle ich Ihnen, möglichst bald einen Augenfacharzt oder eine augenärztliche Notfallambulanz aufzusuchen.

Ein Riss in der Netzhaut kann unkompliziert mittels Laser verödet werden. Eine Netzhautablösung müsste operiert werden.

Wenn nur die hintere Glaskörperabhebung vorhanden ist, müssen Sie sich keiner Behandlung unterziehen, sollten sich aber für eine Weile körperlich schonen und wenig lesen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort per Mausklick akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.
Dr. B. Steger

Bernhard Steger und weitere Experten für Augenheilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.