So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 634
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit 14 Tagen eine Brille für die Ferne

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe seit 14 Tagen eine Brille für die Ferne welche ich auch tgl trage und auf Arbeit immer mit der PC Brille wechsel. Die ersten Tage waren der Horror mit Schwindel und Übelkeit. Das wird langsam besser aber morgens die ersten zwei Stunden ist heftig. Der Optiker meint ich solle nicht so ungeduldig sein. Ist das nach 14 Tagen denn wirklich normal?

Guten Tag, es ist möglich, dass man auch auf eine korrekte Brille so stark reagiert.

Jedoch ist es unüblich. Häufiger wäre der Falls, dass die Brille zu stark verschrieben wurde und daher diese Beschwerden verursacht.

Ich empfehle daher, die Brillenstärke über eine Zweitmeinung checken zu lassen. Denn auch wenn sich das Gehirn daran gewöhnen solle, bleibt es ggf immer noch eine falsche Brille.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit dieser Information helfen konnte. Wenn Sie zufrieden sind,
bitte ich um die Abgabe einer positiven Bewertung (Anklicken von 3-5 Sternen),
damit meine Bemühungen entlohnt werden können.
Gerne stehe ich jederzeit kostenlos für weitere Rückfragen zur Verfügung.
mit freundlichen Grüßen,
Dr. Bernhard Steger

Bernhard Steger und weitere Experten für Augenheilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.