So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 388
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Ich habe seit geraumer Zeit immer wieder Zucken im linken

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe seit geraumer Zeit immer wieder Zucken im linken oberen Augenlid. Manchmal kommt das Zucken selbständig und verschwindet wieder wenn ich kurz darüber massiere. Ein anderes mal, wird es ausgelöst wenn ich niese. Ich nehme täglich Magnesium. Ja ich hatte in den letzten Monaten viel seelischen Stress, den ich aber in den letzten Wochen reduziert habe. Das Zucken war schon ein paar Wochen weg und kam aber jetzt wieder. Ich trage Kontaktlinsen und sitze viel am Computer. Ebenfalls stellte ich vor einiger Zeit fest, das ich immer schlechter lesen kann. Ich bin 47 Jahre und weiblich. Steckt vielleicht eine ernsthafte Krankheit dahinter ?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 47, weiblich und ich nehme Blutdruck Senker Candesartan 8 mg seit ca 6 Monaten
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Augenarzt wissen sollte?
Customer: Vitamin D Mangel
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Stress, hab das Arbeitspensum aber in den letzten runter gefahren. Es wurde Vitamin D Mangel festgestellt und ich nehme seit ca 6 Monaten Candesartan - Blutdrucksenker. Könnte eine erste Krankheit dahinter stecken ?
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag,

Magnsium kann zwar Muskeln etwas entspannen, aber in dieyem Fall denke ich, dass das Augenlidzucken ein typischer Ausdruck Ihres Körpers für Stress ist. Auch wenn der Stress nachlässt, kann es wieder kommen. Nehmen Sie das Magnsium weiter und versuchen Sie, Entspannungsübungen in Ihrem Alltag einzubauen.

Austrocknung der Augen und Irritation der Augenoberfläche kann das Zucken verstärken. Kontaktlinsen und PC Arbeit führen zu beidem. Legen Sie bewusst stündlich eine kurze Pause ein und trofpfen Sie in dieser Pause einen Tropfen eines konservierungsmittelfreien Benetzungstropfen in die Augen ein.

Dass Sie schlechter lesen könne liegt daran, dass zwischen 45 und 50 Jahren die erste Lesebrille fällig ist. Sie sollten sich eine Lesehilfe +1 dpt kaufen und beim Lesen oder am Arbeitsplatz aufsetzen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort per Mausklick akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.

Dr. B. Steger

Bernhard Steger,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 388
Erfahrung: Professor at Medical University of Innsbruck
Bernhard Steger und weitere Experten für Augenheilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.