So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 366
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Vor einer Woche Irritation linkes Auge mit Euphrasia Tropfen

Kundenfrage

Vor einer Woche Irritation linkes Auge mit Euphrasia Tropfen behandelt; Montag Auge entzündet+Eiter (klebrige gelbe zähe Sekretion), vom Apotheker Gentax Tropfen 5 mal tgl., dennoch weitere Verschlechterung, Mittwoch abends Ambul.Wr.Neustadt Reinigung Diag: Conj.LA; Th: weiter Gentax aber Mittw. 1/2 stdl., Donn. stdl, eintropfen, zusätzlich alle 3 Std. PVP Jod und für die Nacht Gentax Salbe, für heute 2 stl. tropfen. Aber heute früh immer noch etwas eitrig. Soll ich dennoch mit den Gentax Tropfen+Salbe weiter behandeeln?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 74 Jahre, männl., für rechtes Auge Combigan (Glaukomprophylaxe), sonst keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Augenarzt wissen sollte?
Customer: ich habe noch 2 Tropfen PVP, weiternehmen?
Gepostet: vor 19 Tagen.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 18 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 16 Tagen.

Guten Abend, mit höchster Wahrscheinlichkeit liegt bei ihnen eine virale Bindehautentzündung vor. Diese muss mit Antibiotika Tropfen behandelt werden (zB Gentax), jedoch liegt die Dauer der Bexchwerden dennoch bei ein bis zwei Wochen. Aus diesem Grund bitte die Augentropfen unbedingt weiter nehmen, das PV Jod können Sie weglassen. Insgesamt sollte das Gentax 10 Tage verwendet werden.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort per Mausklick akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.

Dr. B. Steger

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Danke, ***** ***** es hat mir aber zu lange gedauert. Inzwischen habe ich am Freitag in einem Augenambulatorium wirksame Hilfe gefunden mit Tobradex und Floxal.
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 16 Tagen.

ok, super. Kein Problem. Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat.

Sie können eine negative Bewertung abgeben, dann geht das Geld wieder an Sie zurück.

mfg Dr. B Steger