So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 187
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Hat eine multifokale Linse auch gegenüber der Asphina auch

Kundenfrage

Hat eine multifokale Linse auch gegenüber der Asphina auch Nachteile z.B. Lichtreflexionen oder schwierigere Implantation?;

Welche Vorteile hat die Asphina oder die Acrysof IQ SN60WF? Ein Aufpreis würde nicht bei der Abwägung im Wege stehen. Es ist eine stationäre Kataraktoperation (ECCE oder Phakoemulsifikation mit Hinterkammerlinsenimplantation in Allgemeinnarkose geplant.

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Tag,

Nach Implantation einer Multifokallinse können Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit Brillenfreiheit genießen.

Die Kosten dafür sind aber, dass die Abbildungsqualität (Kontrast, Lichtausbeute) leiden. Störende optische Phänomene wie starbust oder glare werden mit höherer Wahrscheinlichkeit als bei Standardlinsen auftreten.

Ein Kompromiss wäre, sich eine Monofokale Linse (ZB Asphina) einsetzen zu lassen. Und zwar auf dem dominanten Auge für die Ferne eingestellt (0 dpt) und beim nicht dominanten Auge etwas näher (zB -1,25 dpt). Das nennt man Mini Monovision. Dabei hat man den Vorteil der Abbildungsqualität einer monofokalen Linse, und kann das meiste in der Nähe auch recht gut lesen. Lesebrille wird dennoch nötig sein für Kleingedrucktes.
Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.

Dr. B. Steger