So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Facharzt für Augenheilkunde
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

Kann ein Aufenthalt in den Bergen - gr ere H hen - einen bereits

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann ein Aufenthalt in den Bergen - größere Höhen - einen bereits vorhandenen
"erhöhten Augendruck" (17-21) beeinflussen ? Wir möchten auch in diesem Jahr
wieder einen längeren Berg-Urlaub machen.
Helmut Voelk
Sehr geehrter Herr Voelk,

gerne beantworte ich Ihre Frage.

Besteht bei Ihnen ein manifester Grüner Star / Glaukom, oder nur einfach ein erhöhter Augendruck.
Augendruck und Hirndruck hängen zusammen. Wenn der Luftdruck geringer wird, sinkt auch der Hirndruck, damit auch der Augendruck. Wenn sich an der Netto-Bilanz zwischen Hirn- und Augendruck nichts ändert, hat ein Aufenthalt in größeren Höhen keine Konsequenzen.
Ih denke nicht, dass Sie in Höhen über 4-4 Tsd Metern klettern werden, sondern eher zwischen 1000-3000 mtr Wandern werden?

Ich sehe kein Risiko beim Aufenthalt in größeren Höhen bzgl. des Augendruckes.

Mit freundlichen Grüßen,

PD Dr. Beutelspacher
Beutelspacher und weitere Experten für Augenheilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.