So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Facharzt für Augenheilkunde
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

morning glory...haben sie rat

Diese Antwort wurde bewertet:

ich grüße sie und hoffe, dass sie mir auskunft erteilen können.

mein bruder hat mit augenerkrankungen zu kämpfen. 2001 hat er im uke hamburg eine hornhauttransplantation bekommen, die sehkraft hat sich verschlechtert und bei der entfernung der fäden ist ein fadenriss entstanden in der tiefen hornhautschicht und hat eingeblutet. er bekam cortison , predni. so konnte ein stück des fadens nicht entfernt werden.80% sehbeh.

- defekte der bowmanschen schicht nach rez. erosio corneal
- morning glory
- strabismus convergens
- blockierter nystagmus
- vaskularisierte hh narben
- optikuskolobom
- myopie


besteht nach heutiger sicht die medizinische möglichkeit stammzellen zu verpflanzen ( ich z.b.) seine schwester 36 j jung oder ich finde das die schläfenknöchen sehr eingedrückt wirken- ist eine normale durchblutung vielleicht nicht gegeben?



mit freundlichen grüßen

sandra layher

Sehr geehrte Angehörige,

vielen Dank für Ihre interessante Frage.

Ich bin seit mehreren Jahren Facharzt für Augenheilkunde (Oberarzt an einer Universitätsklinik) and auch für dieses Fach habilitiert.

 

Ihr Bruder hat ja bereits viele augenärztliche Vorerkrankungen - leider!

 

Ist das Hauptproblem die trübe Hornhaut oder die Netzhaut?

Es kommen ja 2 Dinge zusammen, zum einen die schlechte Optik nach Transplantation der Hornhaut, Narben, Vaskularisationen, dann aber auch die Netzhaut und auch der Sehnerv mit der Morning glory Papille - ich bin sicher, dass insbesondere bei bekannter Kurzsichtigkeit auch Defekte im Gesichtsfeld bestehen.

Wenn die Schläfenknochen "eingedrückt" wirken kann man so eigentlich nicht auf die Durchblutung Rückschlüsse ziehen.

 

Wenn bei einer Fadenentfernun ein kleines Stück Faden verbleibt, ist das normalerweise unkritisch.

 

Was möchten Sie mit den Stammzellen bezwecken? Stammzellen für die Hornhaut? Diese kann man in der Tat transplantieren, um Hornhaut Epitheldefekte zu verbessern. Stammzellen für das Optikuskolobom oder die Myopie oder den Strabismus existieren leider nicht.

 

Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Fragen haben. Wenn Sie mir weitere Angaben zu Sehschärfe, Allgemein-Gesundheitzustand....

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

PD Dr. Beutelspacher

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
sehr geehrter Herr Dr. Beutelspacher,

vielen dank für Ihre Antwort und zu Ihrer Frage ob es an der Netz- oder Hornhaut liegt:
die vernarbte Hornhaut scheint das Übel zu sein. Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass Michael schon als Säugling ( 3 oder 4 Monate) von einem exantem corn. geplagt war und das er keine Augentrpf. direkt nach der Geburt bekam.

Jetzt die Frage die ich mir schon lange überlegt habe zu fragen: könnte ich meinem Bruder irgendwie helfen, z.B. etwas von mir bei ihm einpflanzen, Nervenzellen oder Muskelzellen....

Ich hatte mich schon bei der DKMS informiert, aber ich persönlich erfülle einige Kriterien leider nicht, so das ich gar nicht erst als Spender in Frage komme.

Es müsste doch eine einzige Möglichkeit geben, wenigstens ein paar prozent Sehkraft mehr, das wäre schon was.



Danke XXXXX XXXXX Rückmeldung.

Zunächst sollte man herausfinden, ob die Netzhaut / Sehnerv noch gut funktioniert. Hierzu macht man am besten ein (Blitz-) VEP und ein Standard-Ganzfeld ERG. Das sind elektrophysiologische Untersuchungen - so eine Art EKG vom Auge - tut nicht weh ist nicht belastend, wird aber nur von Spezialkliniken angeboten.

Wenn das alles OK / akzeptabel ist, kann man über die Hornhaut nachdenken.

Optische Rehabilitation als Stichwort.

Um die Optik bei akzeptabler Netzhaut / Sehnerv zu verbessern ist eine Lösung zu suchen, die die Transparenz der Hornhaut verbessert. Eine Möglichkeit ist eine neue Hornhauttransplantation.
Sie sollten hierzu eine Spezial Klinik aufsuchen, damit eben diese Fragestellungen beantwortet werden.

"Hornhaut"-Kliniken sind die Universitätskliniken Homburg/Saar, Freiburg, Erlangen, Düsseldorf. Die Städtische Klinik Offenburg unter PD Dr. Hille wäre auch eine Möglichkeit.

Ich fürchte, dass eine DIREKTE Hilfe Ihrerseits für Ihren Bruder fast nicht möglich sein wird, wohl aber können Sie ihn unterstützen - so wie Sie es durch Informationssuche eben bereits tun.

Bitte fragen Sie gerne nach!

MfG

PD Dr. Beutelspacher
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Michael wir im August 40 Jahre alt und arbeitet in der Reklaabteilung der Firma Rewe, telefonieren und PC . Sonst ist er gesundheitlich fit ca 180 cm und 90 kg.

Familiäre Vorbelastungen : Unser Vater starb im Mai 2004 an der Folge von 5 hintereinander folgenden Schlaganfällen innerhalb einer Woche, er war 40 er Baujahr und hatte seit 3 Jahren altersdiabetes. Seine Mutter dieses Jahr mit stolzen 91, altersdiabetes.
Der Vater meiner Mutter war schwer manisch depressiv und starb mit ca 60 am Herzinfarkt.

- Ich habe gelesen, das das Morning Glory Sym. eigentlich mehr Mädchen haben. - Warum ist das so und es ist ja eine angeborene seltene Krankheit
- Kann man eine Anzahl von Personen nennen, die von diesem Sym. betroffen sind, weltweit ?
- Gibt es Heilungschancen bei wenigstens einer der Diagnosen?

Vielen Dank XXXXX XXXXX im vorraus für Ihre Mühe und freundliche Grüsse sendet Ihnen

Sandra Layher
Eine Literaturübersicht über die Morning Glory Papille erhalten Sie beispielsweise hier:

http://informahealthcare.com/doi/abs/10.1080/13816810801901876

Der Artikel ist aber kostenpflichtig, Sie können versuchen diesen ggf. über Ihre Stadtbibliothek kostenlos zu bekommen, indem Sie das Journal per Fernleihe bestellen? Bei manchen Bibliotheken klappt das gut.
Der Erbgang der Morning glory Papille ist nicht ganz klar, eine Mutation im PAX6 Gen wird diskutiert. Dass mehr Mädchen betroffen sind ist eher beschreibend.
Eine Aussage über die Prävalenz (Anzahl der Fälle) der Morning Glory papille kann ich nicht treffen.

Am Ehesten hat diE Therapie der Hornhaut eine Chance, die Sehkraft zu verbessern, sofern die Netzhaut und der Sehnerv OK sind.

Bitte fragen Sie gerne nach, wenn noch etwas unklar ist.

MfG

PD Dr. Beutelspacher
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung .

Sagen Sie mir bitte, kommt die Klinik Tübingen auch für die MG Papille in Frage? Er hat dort einen Termin bekommen zur Abklärung des jetzigen Zustand und des weiteren Verlaufs.

Vor der Hornhauttranspl. betrug die Sehkraft 52%, nach der OP 20%.
Dann kommt noch eine Nachtblindheit dazu, 2 Schiel OPs vor der Einschulung und ein Auge klappt immer nach oben. Diese Informationen habe ich ebend noch bekommen.
Auch das der Sehnerv nicht richtig durchbutet ist.

MfG

Sandra Layher
Die Tübinger Uniklinik ist eine der renommiertesten bzgl. Sehnerverkrankungen- da werden Sie sicher gut betreut werden. Ich selbst schicke dort immer wieder Patienten hin mit besonderen Fragestellungen.

Möglicherweise ist derzeit das Hauptproblem die trübe Hornhaut. Das wird aber der Termin in Tübingen zeigen. Wenn dem so ist ist zu überlegen, ob nicht eine 2. Transplantation sinnvoll wäre.

Die Situation bei Ihrem BRuder ist sehr kompliziert, mehrere Augenprobleme kommen zusammen, die Entscheidung eine Spezialklinik aufzusuchen ist die richtige!

MfG

PD Dr. Beutelspacher
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Herr Beutelspacher,

ich danke XXXXX XXXXX von Herzen, dass Sie mir so viele verständliche Informationen gegeben haben. Noch kein Mediziner hat es so deutlich auf den Punkt gebracht, ohne umschweife und wunderbar verständlich.
Auf jeden Fall werde ich meinen Bruder weiterhin unterstützen, vor allem seelisch. Er hat dieTransplantation immer noch im Kopf, da er keine Vollnarkose wollte und alles mitbekommen hat. Das schlimmste für Ihn war, als der Verband abgenommen wurde und er den Fingertest nicht erkannte.

Wenn doch alle Menschen einfach nur glücklich wären , NUR weil sie von Gesundheit gesegnet sind.

Ich würde mich gerne bei Ihnen melden, wenn ich etwas von Tübingen weiß.


Eine frage hätte ich noch, aber dieses Mal geht es um mich. Ich bin Trainerin in Kampfkunst/ Selbstverteidigung und zur Abwehr aufdringlicher Mitbürger drücken wir mit den Fingerkuppen auf die Augen, bis der Gegner ablässt. Das tut mir ja wirklich schon weh (beim üben) und ist ganz schön unangenehm. Ich persönlich finde das gar nicht so ohne und das man da schon etwas im Auge durch den Druck verletzten kann.
Was sagen Sie dazu. ( zu berücksichtigen ist, dass wir nach dem Notwehrparagraphen arbeiten)

MfG

Sandra Layher
Melden Sie sich gerne nach der Untersuchung in Tübingen. Wir können dann gerne die Ergebnisse diskutieren.
Zu Ihrer anderen Frage. Ein Auge hält viel aus, bis das platzt muss viel Kraft aufgewendet werden. Es sollte aber als letzte Lösung in der Selbstverteidigung eingesetzt werden, da auch durch einen kurzzeitig hohen Druck durch Finger oder so ein Auge schwersten Schaden nehmen kann, auch wenn es nicht platzt.

Ich mache selbst Tae Kwon Do und vermeide solche Praktiken wo ich kann.

Wenn man in einer Notwehrsituation handelt und es zu einer Verletzung eines Auges eines Angreifers kommt wird sicher ein Richter entscheiden müssen.

Mit freundlichen Grüßen,

PD Dr. Beutelspacher
Beutelspacher und weitere Experten für Augenheilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.