So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 4296
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Nach dem Austausch beider Regelventile bei meinem Audi A 5

Diese Antwort wurde bewertet:

Nach dem Austausch beider Regelventile bei meinem Audi A 5 (8TA03C) verliere ich ständig Kühlflüssigkeit. In vier Wochen habe ich etwa 0,75 Liter nachgefüllt. Ein Bekannter hat mir gezeigt, dass sich unterhalb des Motorblocks eine feuchte Stelle befindet. Ich will sichergehen, dass meine Audi-Werkstatt für die Leckage eine ehrliche Antwort gibt. Könnte es sein, dass nach dem Einbau der Regelventile tatsächlich Klemmen nicht richtig sitzen?
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Ich habe bisher nur nachgefüllt, weil ich annahm, dass Luft aus dem Kühlsystem entwichen ist und deshalb nachgefüllt werden musste. Erst nach drei Wochen nach dem Werktstattbesuch habe ich einen Bekannten zu Rate gezogen, der a) meinte, dass der Motor nach verdampfender Kühlflüssigkeit richt und b) mit einer Taschenlampe mich auf eine feuchte Stelle unterhalb des Motors in einer Vertiefung hingewiesen hat.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Fragesteller(in): In der Rechnung der Audi-Werkstatt wurde noch ein Abscheider für 75,33€ und ein Zündstecker (23,21) aufgeführt. Was hat es sich mit diesem Einbau auf sich?

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker.

Ihre Anfrage habe ich gelesen, und gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen.

- Könnte es sein, dass nach dem Einbau der Regelventile tatsächlich Klemmen nicht richtig sitzen?

Die Klemmen sind aus Metall und werden direkt um die Schläuche gelegt und mit einer Klemme fest gemacht. Es ist somit eigentlich fast unmöglich, dass hier das Wasser herkommt. Dann müssen diese Schlauchschellen aber schon mächtig verrottet sein. In diesen Fällen macht man dann neue dran.

Auch die Ventile selbst sind eher unwahrscheinlich, da diese mehr oder weniger IM Schlauch sitzen.

- In der Rechnung der Audi-Werkstatt wurde noch ein Abscheider für 75,33€ und ein Zündstecker (23,21) aufgeführt.

Der Abscheider (Ölabscheider) vermindert das Ablagern von Ölschlamm im Leerlaufsteller. Der Ölschlamm kommt als Ölgase aus der Entlüftung des Kurbelwellengehäuses und diese Gase werden gewöhnlich wieder verbrannt und deshalb durch den Leerlaufsteller geleitet.

Der Kerzenstecker stellt die Verbindung zwischen dem Zündkabel und der Zündkerze dar. Für viele Ausfälle und Probleme ist ein defekter Kerzenstecker (mit-) verantwortlich.

Beides hat aber nichts mit dem Verlust von Kühlflüssigkeit zu tun.

Ich kann Ihnen die Empfehlung geben, hier das Kühlsystem aber dennoch nochmals abdrücken zu lassen, um ein Leck an Schellen und Schläuchen ausschließen zu können.

Es wird von mir darauf hingewiesen, dass Ihr Fahrzeug (gerade der Motor) der AGR Kühler gern defekt geht.

kurz dazu erklärt:

Ein AGR-Kühler ist ein flaschenähnliches Bauteil aus Edelstahl oder Aluminium mit mehreren Anschlüssen und Zuleitungen, durch welche heiße Abgase und Kühlflüssigkeit in den Kühler strömen. Nach der Abkühlung verlassen gekühlte Abgase den Kühler und werden – genau dosiert – der Verbrennung erneut zugeführt.

Den würde ich ebenfalls mal testen lassen.

Hier zu einer Werkstatt fahren, die mit Kontrastmittel arbeitet, denn auch das Überdruckventil am Kühlerbehälter könnte das Problem sein. Kontrastmittel macht sodann den Weg des Kühlwassers sichtbar und Sie können genau sehen, woher das Kühlwasser sodann kommt.

Wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, fragen Sie nach. Ich antworte gern und freue mich auch mal über ein nettes Dankeschön.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Audi sind bereit, Ihnen zu helfen.