So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 7196
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
experteer ist jetzt online.

Welchen Schaden verursacht beim ATF-Getriebeölwechsel bei

Kundenfrage

Welchen Schaden verursacht beim ATF-Getriebeölwechsel bei einem Audi b4 eine Überbefüllung von ca.dreiviertel Litter
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Nachdem ich das Auto in der Audiwerkstatt nach einer anderen Reparatur abholte stellte ich fest, dass die Automatik sich nicht vom 3. in den 4.ten Gang schaltete. Der Motor dabei sehr hoch. Ich nahm das Gas weg und konnte dann nur mt Tempo kmh weiterfahren
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: Die Werkstatt bestätigte die von mir gemessenen ATF-Überberfüllung und musste zugeben, einen Fehler gemacht zu haben. Nach korrekter Wiederbefüllung und Probefahrt, kein Erfolg. Ein Austauschgertriebe (?) brachte ebenfalls keinen Erfolg. Am 24.06. habe ich einen Termin.
Gepostet: vor 10 Tagen.
Kategorie: Audi
Experte:  experteer hat geantwortet vor 10 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Eine Überfüllung führt eigentlich nicht zu einem Schaden am Getriebe selbst. Zu wenig Öl lässt das Getriebe sterben.

Daher jetzt meine Frage, wurde beim Austauschgetriebe die alte Mechatronik wieder verwendet? Wenn ja, denke ich, dass diese das Problem ist. Was Sie beschreiben ist typisch für einen Defekt an der Mechatronik. Ich habe es schon erlebt, dass nach einem Getriebeölwechsel, durch das saubere Öl die Mechatroniken Probleme machten.

Von daher, sollte die Werkstatt die Mechatronik unbedingt noch einmal prüfen.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen über die Sternenleiste oben auf der Seite würde ich mich sehr freuen, ohne diese Bewertung schüttet der Seitenbetreiber keine Bezahlung an uns Experten aus.

Experte:  experteer hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer IhrCustomer/p>