So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 5158
Erfahrung:  seit mehr als 20 Jahren Mechaniker für verschiedene Fabrikate. Erfahrungen mit Motorrad, Wohnwagen, Wohnmobil und LKW
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

ich habe ein Problem bei einem Audi 80 Cabrio BJ

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe ein Problem bei einem Audi 80 Cabrio BJ 96.

der Schließmechanismus des Kofferraumdeckels funktionier nicht richtig: wenn ich mit der Zentralverrieglung ab oder aufschliesse kann wir im geschlossenen Kofferraumdeckel der Entrieglungsmechanismus am Schloss nicht betätigt. Bei geöffnetem Kofferraumdeckel funktioniert das einwandfrei!

der Fehler scheint mit der Stellung des Kofferraumdeckels zusammenzuhängen gibt es da einen Neigungsschalter der das beeinflusst?

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer, ich möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Habe ich das richtig verstanden, wenn Sie das Auto über die Fahrer/Beifahrertür auf/abschließe, geht die ZV ganz normal, am Heckklappenschloss aber leider nicht (also nur manuell)?

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja so ist es. Bei geöffnetem Kofferraum funktioniert es nur wenn er geschlossen ist kann man nur abschließen und aufschließen geht nicht

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Informationen.

Da Sie einen Wagen aus 96 fahren, ist bzw. wird bei Ihnen Ver-und entriegelt über eine sog. Bidruckpumpe. Dies könnte auch erklären, warum Ihr Problem mit der Stellung des Kofferraumdeckels zu tun hat.

Kurz erklärt:

Die elektromotorisch betriebene Bidruckpumpe ist in der Pneumatischen Steuereinheit (PSE) integriert. Sie erzeugt je nach Polung der Betriebsspannung Über- oder Unterdruck. Die Verteilung an die verschiedenen Verbraucher erfolgt über 3/2-Wege-Ventile

Globales Entriegeln: Die Bidruckpumpe fördert Überdruck. Die Magnetventile 1 und 2 sind nicht geschaltet, dadurch werden alle Türen entriegelt, anschließend schaltet das Magnetventil 2 und die Tankklappe wird entriegelt.

Selektiv Entriegeln: Die Bidruckpumpe fördert Überdruck. Das Magnetventil 2 ist geschaltet, Magnetventil 1 nicht. Dadurch werden die Fahrertür und die Tankklappe entriegelt.

Verriegeln : Die Bidruckpumpe fördert Unterdruck. Die Magnetventile 1 und 2 sind nicht geschaltet. Dadurch werden alle Türen verriegelt, anschließend schaltet das Magnetventil 2 und die Tankklappe wird verriegelt.

Heckdeckel öffnen: Die Bidruckpumpe fördert Überdruck. Das Magnetventil 1 ist geschaltet. Dadurch wird das Heckdeckelschloß geöffnet, wenn es nicht durch die 90° Stellung des Schließzylinders gesichert ist.

Und genau da scheint Ihr Problem zu liegen.

Ich vermute, dass ein Schlauch an dieser Pumpe defekt ist und dadurch halt nicht mehr Magnetventil 1 anspricht, bzw. der Schließzylinder in der falschen Position hängt, um mit der Pumpe zu arbeiten.

Ebenfalls kann es möglich sein, dass der Steller – am Gestänge – defekt ist. An diesem Steller sitzt direkt das Heckklappenschloss. Hinter der rechten Rückleuchten Abdeckung mit zwei Schauben befestigt.
Es kann aber auch ebenfalls sein das eine Mitnehmernase im Schloss selber gebrochen ist.

Wir haben also drei Möglichkeiten.

Wenn Sie handwerkliches Geschick mi bringen, können Sie das Schloss selbst ausbauen, reinigen, schauen, ob alles in Ordnung ist, oder irgendwelche Nasen oder Steller defekt sind.

Sie können es auch reparieren lassen und gleichzeitig die Pumpe testen lassen.

Mehr Möglichkeiten gibt es leider nicht, bzw. eine einfachere Möglichkeit mit einem einzelnen Austausch, gibt es leider nicht, da ein Schloss immer mehrere Komponenten hat.

Es tut mir Leid.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen allerdings jederzeit gerne zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Die Steuerung ist elektrisch nicht hydraulisch!

Sehr geehrter Ratsuchender,

von hydraulisch habe ich nichts geschrieben. Sie fahren ein 96 Baujahr, da war noch nicht all zu viel hydraulisch.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Das Schloss wird bei geöffnetem Kofferraumdeckel richtig betätigt ist der Kofferraum geschlossen wird das Schloss geschlossen aber nichmehr geöffnet! Der Stellmotor und die Betätigungsnase sind ok. Habe alles schon überprüft. Gibt es ein anderes Bauteil das durch die Stellung des Kofferraumdeckels die elektrisch Steuerung beeinflusst oder kann es auch am Schließriegel des Kofferraums liegen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich hatte Ihnen extra die Arbeitsweise der Bidruckpumpe erklärt, diese ist rein elektrisch gesteuert und meine Idee war, dass hier ein Schlauch nicht mehr richtig funktioniert...nämlich der, der den letzen Takt angibt = Die Bidruckpumpe fördert Überdruck. Das Magnetventil 1 ist geschaltet. Dadurch wird das Heckdeckelschloß geöffnet, wenn es nicht durch die 90° Stellung des Schließzylinders gesichert ist.

Die Pumpe sollte bei Ihnen im Kofferraum hinter der Verkleidung sitzen. Vor dem Tankstutzen über den Radhaus. Dort sind auch Kabel und Stecker (Tankstutzen)

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Habe alles überprüft, alles ok! Nur der Steller funktioniert(schleißen) bei geschlossenem Kofferraum nicht, nur wenn der Kofferraum geöffnet ist funktioniert er ohne Probleme!

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Der Steller wird mechanisch bzw. elektrisch über die Bidruckpumpe gesteuert.

Position 1: Überdruck, Magnetventil 1 schaltet, Kofferraumdeckel öffnet. (sollte er zumindest)... da scheint genau, wie bereits geschrieben Ihr Problem zu sein, denn rein mechanisch (von Ihnen selbst gerade mitgeteilt) wenn der Deckel geöffnet ist, scheint es ja zu funktionieren.

Angesteuert auf das Magnetventil, wenn Deckel geschlossen, funktioniert es nicht.

Hier würde ich das Magnetventil oder die Pumpe überprüfen lassen.

Ich vermute eher das Ventil, und hoffe, dass das nicht eine gesamte Einheit mit der Pumpe ist.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Audi sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie können sich jederzeit in diesem Chat melden, sollten noch Fragen auftauchen.

Gruß

MechanikerTom