So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Audi
Zufriedene Kunden: 7722
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Audi hier ein
experteer ist jetzt online.

Wir haben ein Vibrationsgeräusch bei einem Audi A4 Avant,

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir haben ein Vibrationsgeräusch im Motorraum bei einem Audi A4 Avant, 2.0 132 KW Benzin
Erstzulassung 2011.
Alle beweglichn Teile wurden ünerprüft. Klimakompressor, Regeldruckventile, und die
Servopumpe wurden erneuert. Alles ohne Erfolg. Wenn man die Klimaanlage runter regelt hört das Gerüsch auf.
Kennen Sie das Problem?

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Können Sie das Geräusch etwas genauer beschreiben?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Es ist ein Vibrationsgeräusch im Motoraum vor der Stirnwand Fahrtrichtung links.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich würde auch gerne telefonieren aber noch mal 18 EURO. Ich habe schon 50 EURO bezahlt

Ist das Geräsuch Impulsartig, oder ein durchgehender Ton?

Ändert sich das Geräusch mit der Motordrehzahl oder Fahrgeschwindigkeit?

Ich biete momentan keinen telefonservice an.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
ist durchgehend und ändert sich mit der Drehzahl. Hört auf wenn man die Klimaanlage auf Low stellt

Ok ich habe da einen Verdacht, ich melde mich später noch einmal in diesem Chat, ich muss mal einen bekannten bei Audi anrufen.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
ok

bis später

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Mein Bekannter bestätigt hier meinen Verdacht.

Die Vibrationen können vom Expansionsventil kommen. Dieses sitzt an der Spritzwand und dosiert wie viel Kältemittel in den Verdampfer des Innenraumes eingespritzt wird. Das Ventil regelt sich selbt. Jedoch kannd as Ventil bei einem defekt anfangen zu vibrieren, bzw. Vibrationsgeräsuche auszusenden, gerade wenn die Klimaanlage nicht viel gefordert wird und der Druck in der Leitung daher nicht so hoch ist.

Wenn Sie die Heizung auf Low stellen, steigt der Druck in der Anlage und das Ventil hört auf zu brummen.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen über die Sternenleiste oben auf der Seite würde ich mich sehr freuen, ohne diese Bewertung schüttet der Seitenbetreiber keine Bezahlung an uns Experten aus.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Die haben wir schon erneuert, hatte ich aber auch schon bei meiner Anfrage mitgeteilt.
Auch den Klimakompressor und die Servopumpe haben wir schon erneuert

Ok, dann meinten Sie das wahrscheinlich mit den Regeldruckventilen.

Es muss auf jeden Fall etwas mit dem Druck in der Anlage zu tun haben.

Das Autohaus muss heir mal mittels Klimagerät die Drücke im System messen. Es gibt vorgabewerte wie hoch der Druck wann in etwa sein muss ( Kann die Audi Werkstatt in der Elsa nachlesen). Bleibst fast nur noch dass irgendwo eine Verstopfung in der Leitung oder im Verdampfer im Innenraum ist. Das würde man dann am Druck sehen.

Ist der Druck ok, müsste man mal die Klappen im Heizungskasten prüfen, nicht dass heir eine klemmt und das vibrieren anfängt.. Diese evrstelln sich in Endposition wenn Sie die Anlage auf Low stellen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Ihr Experteer
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Das Problem ist leider noch nicht gelöst.

Was für Schritte hat die werkstatt seit unserer letzten Konversation durchgeführt?

Wie sind die Ergebnisse?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Alle Leitungen geprüft ob die irgendwo an der Karosserie anliegen. Fehlanzeige. Wenn man die Lüftungsanlage komplett ausschaltet ist das Geräusch trotzdem vorhanden. An den Klappen kannes somit nicht liegen.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Wurden denn die Drücke noch einmal geprüft wie von mir angesprochen?

Wenn nicht sollte das nachgeholt werden.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Das wurde alles gemacht.

Wie lauten denn die Ergenisse der Druckmessung?

Was für Drücke hat die Werkstatt hier notiert?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Die Klimaanlage wurde einmal komplett entleert, da war das Geräusch eher schlimmer, dann wurde zuviel aufgefüllt, keine Veränderung,

Also wurden die Drücke nicht kontrolliert.

Dies ist unbedingt nach zu holen.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Der Druck wurde gemessen und ist in Ordnung. Mit leerer und überfüllter Klimaanlage war nur ein Versuch

Bei einer leeren Anlage läuft der Kompressor gar nicht erst an. Bzw schaltet das Druckregelventil am Kompressor nicht.

Wenn dem so ist muss als nächstes das Armaturenbrett des Fahrzeuges raus, ein technischer Schaden ist somit ja ausgeschlossen. auch kann von Außen nichts virbireren, dasd wurde ja auch schon alles geprüft.

Das Geräusch muss also von Innen unter dem Armaturenbrettz gegen die Spritzwand erzeugt werden.

Wenn auch hier nichts feststellbar ist sind der Verdampfer im innenraum und die kompletten Klimaleitungen zu erneuern.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Ihr Experteer

experteer und weitere Experten für Audi sind bereit, Ihnen zu helfen.