So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 23788
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe eine Frage bezüglich der geplanten

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, ich habe eine Frage bezüglich der geplanten Umstrukturierung in meiner Firma. Es werden neue Arbeitsgruppen gebildet mit neuen bzw. benötigen Aufgabengebieten. Jeder Mitarbeiter soll sich hier dann auf die benötigten Arbeitsgebiete intern neu und unkompliziert bewerben, um in die neue Struktur eingegliedert zu werden.
Die Aufgaben können sich dann von den jetztigen Aufgaben unterscheiden/ verändern.
Meine Frage, ist inwieweit so etwas rechtlich durchführbar ist. Ich habe ja einen bestehenden Arbeitsvertrag mit meiner Aufgabenbeschreibung. Müsste nicht eine Änderungskündigung von Seiten der Geschäftsführer ausgestellt werden ? Muss ich mich rechtlich auf so ein Vorgehen einlassen ?
Vielen Dank ***** ***** und freundliche Grüße
Sehr geehrter Ratsuchende, vielen Dank ***** ***** freundliche Anfrage.
Welche Aufgaben Sie zu erledigen haben bestimmt sich durch das so genannte Weisungsrecht in Ihrem Arbeitsvertrag.
Wenn das Weisungsrecht eine Änderung hergibt, muss keine Änderungskündigung erfolgen.Die meisten Arbeitsverträge enthalten Klauseln, wonach der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer andere Aufgaben zuweisen kann. Dies ist wirksam, wenn diese Aufgaben gleichwertig sind.
Schiessl Claudia und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung. Das hilft weiter Danke .
Vielen Dank ***** ***** alles Gute.