So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 15588
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, mein Arbeitgeber hat gekündigt. Ich habe klage

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Arbeitgeber hat gekündigt. Ich habe klage eingereicht. Jetzt hat der Anwalt vom Arbeitgeber gesagt, dass sie die Kündigung zurückziehen und danach wieder kündigen. Darf er das. Gibt es keine Kündigungssperre? Wenn ich nicht mit der Rücknahme der Kündigung einverstanden bin, was passiert dann? Wenn ich die Klage Gewinne, gibt es dann für den Arbeitgeber eine kündigungssperre?

Sehr geehrter Fragesteller,

was war denn der Kündigungsgrund ? Oder sind Sie in einem Kleinbetrieb beschäftigt ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Der Kündigungsgrund ist nicht bekannt. Es ist kein Kleinbetrieb
Sehr geehrter Fragesteller,danke ***** ***** Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.Wenn die Kündigung zurückgezogen wurde, ist das Gerichtsverfahren beendet. Leider schließt dies nicht aus, dass sofort oder nach kurzer Zeit eine neue Kündigung ausgesprochen wird. Eine neue Kündigung kann durch nichts verhindert werden.Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung ab (3-5 Sterne). Vielen Dank.Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Die Zurücknehmen der Kündigung muss doch mit meiner Einverständnis stattfinden. Kann ich mich nicht dagegen wehren?
Sehr geehrter Fragesteller,leider nein, denn Sie klagen doch vermutlich auf Weiterbeschäftigung. Dann muss Ihr Einverständnis nicht vorliegen bzw. liegt vor.Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Muss ich dann gegen die 2. Kündigung wieder Klage einreichen
Sehr geehrter Fragesteller,das müssten Sie.Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ok Dankeschön
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Gibt es keinen Schutz gegen eine zweite Kündigung in so kurzer Zeit?
Sehr geehrter Fragesteller,leider nicht nein.Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ok danke
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Meine Versicherung zahlt einen Anwalt nur für die 1. Instanz. Wenn ich also wegen der 2. Kündigung einen Anwalt beauftrage und der Arbeitgeber vor der Verhandlung die Kündigung wieder zurücknimmt, zahlt meine Versicherung meinen Anwalt trotzdem
Sehr geehrter Fragesteller,gerne beret ich Sie zu den Zusatzfragen " Rechtsschutz" im Rahmen eines Angebots.Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
ragrass und 4 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.