So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 21213
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Mein Sohn ist sozialversicherungspflichtig angestellt, auf

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Sohn ist sozialversicherungspflichtig angestellt, auf dem Arbeitsvertrag steht 40 h Arbeitswoche auf dem Lohnzettel steht wöchentliche Arbeitszeit 38,5 h . Er arbeitet von montags bis freitags von 7 Uhr bis 16.30 Uhr und hat eine Stunde Pause also 8,5 h.
Kann der Arbeitgeber verlangen das das Werkzeug nach der Arbeitszeit gesäubert und weggeräumt wird.
Unserer Meinung nach arbeitet er zuviel.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Warum die Diskrepanz zwischen Gehaltszettel und Arbeitsvertrag besteht, kann ich nicht nachvollziehen. Hier sollte ihr Sohn mit dem Arbeitgeber eine Klärung suchen.

Wenn ihr Sohn jeden Tag 8,5 Stunden arbeitet, arbeitet er in der Tat zu viel. Auch dies ist gegenüber dem Arbeitgeber anzuzeigen. Der Arbeitgeber "betrügt" ihren Sohn quasi wöchentlich um 2,5 Stunden. Dies wäre als Überzeit entweder in Freizeit oder in Geld auszugleichen.

Selbstverständlich kann der AG verlangen, dass auch das Werkzeug gerenigt und weggeräumt wird.

Aber auch dies wäre Arbeitszeit, die es zu entlohnen bzw. auszugleichen gilt.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.