So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 47356
Erfahrung:  RA seit 21 Jahren mit den Fachgebieten Verbraucherrecht, Mietrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht und Zivilrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, ich arbeite als Angestellter Arzt in einem MVZ. Nun

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich arbeite als Angestellter Arzt in einem MVZ. Nun möchte mein Arbeitgeber bis zum 31.1. den Impfstatus bzw. Impfzertifikat im Original vorgelegt bekommen. Die Impfpflicht gilt doch aber erst am 16.3. Muss ich der Bitte bereits Nachkommen, oder kann ich bis zum 15.3. warten?
Fachassistent(in): Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Fragesteller(in): Unbefristet seit 2014.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein. Danke

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, dieser Aufforderung Ihres AG müssen Sie nicht Folge leisten.

Nach den gesetzlichen Neuregelungen tritt die Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheitsbereich erst am 15.03.2022 in Kraft.

Bis zu diesem Zeitpunkt ist kein Beschäftigter dieser Berufsgruppe rechtlich verpflichtet, sich einer Impfung zu unterziehen oder einen entsprechenden Impfnachweis zu führen.

Weisen Sie daher die Aufforderung Ihres AG unter ausdrücklicher Berufung auf die dargestellte und eindeutige Rechtslage zurück.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.