So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 21249
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Wir haben eine Quarantäneanordnung für unseren Sohn (7)

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir haben eine Quarantäneanordnung für unseren Sohn (7) bekommen. Der AG möchte nicht den Lohn fortzahlen und drängt auf eine Kinder-Au. Ist das rechtens?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Beide Eltern sind geboostert, falls das eine Rolle spielt.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Das Verhalten des Arbeitgebers ist nicht rechtmäßig.

Wenn ihr Kind eine Quarantäneanordnung erhält, können Sie als Arbeitnehmer Kinderkrankentage beim Kinderarzt attestieren lassen.

Denn es liegt auf der Hand, dass ein siebenjähriges Kind während der Quarantäne von den Eltern betreut werden muss.

Ein Anspruch auf Fortzahlung des Arbeitsentgelts besteht prinzipiell gem. § 616 BGB.

Dort steht, dass der Vergütungsanspruch des Arbeitnehmers bestehen bleibt, wenn die Verhinderung nur eine "verhältnismäßig nicht erhebliche Zeit" andauert. Dies sind nach allgemeiner Auffassung höchstens zehn Tage.

Bewegen Sie sich in diesem Rahmen, können Sie auch Lohnfortzahlung verlangen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Vielen da k für diese Antwort. Wir werden dann rechtliche Schritte gegen den AG angehen. Einen schönen Tag.
Mit freundlichen Grüßen
Alexander Sange

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen konnten.
Gerne stehe ich Ihnen auch zukünftig zur Verfügung.
Bitte seien Sie noch so freundlich und geben Sie eine positive Bewertung ab (anklicken zwischen 3 - 5 Bewertungssternen oberhalb der Fragebox links/rechts).
Alles Gute und bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und 2 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.