So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 20072
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Hallo, die Bewilligung von KUG wurde heute rückwirkend zum

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, die Bewilligung von KUG wurde heute rückwirkend zum 01.09.2021 beendet und für Sep. und Okt. auch nicht ausgeuahlt.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): wie ist das nun mit meiner angestellten? Sie hat 50% gearbeitet Hessen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ab Morgen müsste sie dann wieder 100% bei vollem Gehalt ohne KUIG arbeiten. Wie verhält sich das mit Sep. und Oktober ?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Ja, ihr Arbeitnehmer ist bei abgelehnten KuG wieder unmittelbar in Vollzeit zu bringen. D. h. er bekommt auch wieder 100 % Lohn.

Wenn vertraglich nichts für den von Ihnen beschriebenen Fall geregelt ist, gilt dies im Übrigen auch für die Monate September und Oktober.

Wird KuG abgelehnt, weil hierfür keine entsprechende Voraussetzung vorliegt, hat der Arbeitnehmer Anspruch auf 100 % Bezahlung durch den Arbeitgeber. Nur wenn dieser Sonderfall vertraglich vereinbart ist, kann möglicherweise ein Anspruch auf 50 % Zahlung bestehen. Letzterer Betrag ist jedoch als Minimum zu bezahlen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und 4 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Morgen Herr RA Traub,
vielen Dank zunächst für ihre Antwort. Bedeutet dies auch, dass ich 100% für September und Oktober zahlen muss, obwohl nur 50% der Stunden gearbeitet wurde? Oder kann man mit dem AN hier eine Regeldung finden? Es wurde vor dem KUG Antrag nichts sep. vereinbart, da ich dachte die KUG läuft wegen dem Antrag in jedem Fall bis Ende November. Gibt es eine Karenzzeit, oder muss die Angestellte ab heute wieder 100% arbeiten.
Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
S.C.