So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schwerin.
RA Schwerin
RA Schwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 1385
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RA Schwerin ist jetzt online.

Bin seit 2019, wegen Krankheit in Erwerbsunfähigkeit. Seit

Kundenfrage

Bin seit 2019 , wegen Krankheit in Erwerbsunfähigkeit. Seit 2021 in einer unbefristeten Erwerbstätigkeit. Ich habe noch Anspruch auf 60 Tage Urlaubsgeld. Habe einen Behinderungsgrad von 100% mit Aussergewöhnlichen Gebehinderung. Wie komme ich vor Eintritt der regulären Altersrente 2031 an diese Vergütung und steht mir eine Abfindung zu ? Bin seit Januar 2001 bei der FA. Meguin angestellt als Industriekauffrau.
Fachassistent(in): Wie lange sind (waren) Sie im Unternehmen beschäftigt?
Fragesteller(in): Wären dieses Jahr 20 Jahre.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich wohne im Saarland , 66740 Saarlouis.
Gepostet: vor 5 Tagen.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 5 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie sind seit 2021 in einer Erwerbstätigkeit ? Meinen Sie mit Urlaubsgeld die Vergütung Ihjres Urlaubs ? Resultiert der Urlaubsanspruch aus dieser Tätigkeit ? Ist die denn nunmehr beendet ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Bin seit 2019 in Erwerbsunfähigkeitrente . Urlaubsanspruch resultiert aus dieser Tätigkeit . Lt. Arbeitgeber ist das Arbeitsverhältnis ruhend . (besteht also noch ) . Angeblich bestünde es aber nicht mehr, durch die die unbefristete Erwerbsunfähigkeitrente ?
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 5 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

wasbesteht nicht mehr ? DasArbeitsverhältnis ? Aus welchen Jahren resultieren denn die Ansprüche ? Sie schrieben ja erst 2021 angefangen zu haben ?! Welche Regelung enthält denn der AV zur Rente ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Da scheinen Sie etwas verkehrt verstanden zu haben.
Das Arbeitsverhältnis besteht seit dem 18.01.2001.
Ende Juli 2018 bin ich Arbeitsunfähig erkrankt.
Seit Mai 2019 bin ich in Erwerbsunfähigkeitrente, diese wurde 2021 eine unbefristete Erwerbsunfähigkeitrente .
Ich habe 100% Schwerbehinderung.
Hätte dieses Jahr 20 Jahre bei der FA. Meguin in SLS Fraulautern.
Der Urlaubsanspruch bezieht sich auf 2018, 2019 und 2020. Lt Arbeitgeber 60 Tage.
Das Arbeitsverhältnis ruht derzeit.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 5 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

ok jetzt ist es soweit klar. Nur zur Frage des AV brauche ich noch die genauen Angaben im AV, da manchmal dort steht, dass ein Arbeitsverhältnis beieiner unbefristeten Rente endet.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 22 Stunden.
Meinten Sie mit AV , den Arbeitsvertrag oder das Schreiben der Rentenversicherung ?
Da ich derzeit in einer Reha in Mettlach Orschholz bin, habe ich keinen Zugriff auf diese Dokumente.
Bin erst ab dem 30.11. Zuhause.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 21 Stunden.

Sehr geehrter Fragesteller,

der Arbeitsvertrag ist gemeint und welche Vorgaben bzw. Rente es darin gibt.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass