So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 37061
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit im Zivilrecht
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe zum 31.07.2021

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,Ich habe zum 31.07.2021 gekündigt. Ich habe 30 Arbeitstage Urlaub. Genommen wurden bisher 18 Tage. In meinem Arbeitsvertrag gibt es keine weitere Vereinbarung bei Kündigung. Ich habe leider im Netz widersprüchliche Aussagen gefunden. Welchen Anspruch habe ich noch?Vielen Dank, ***** *****ür die vorherige Antwort zum Thema Kündigung.Ronny Heine

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn es im Arbeitsvertrag oder im Tarifvertrag keine Regelung zum vertraglichen Zusatzurlaub gibt, dann haben Sie nach 6 Monaten sich den vollen Urlaub von 30 Tagen verdient.

Dies ergibt sich aus § 4 BUrlG.

Das bedeutet, Sie haben auch wenn Sie zum 31.07.2021 ausscheiden noch 12 Tage Resturlaub den Sie noch (teilweise) nehmen oder aber nach § 7 Absatz 4 BUrlG sich abgelten lassen können.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.