So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 20396
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage zur betrieblichen Mitbestimmung

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,ich habe eine Frage zur betrieblichen Mitbestimmung bei Reiserichtlinien. Grundsätzlich sind Reiserichtlinien nicht mitbestimmungspflichtig, das ist klar. Aber sie können mitbestimmungspflichtige Aspekte enthalten bzw. regeln.Frage welche Punkte der Reiserichtlinie (Anhang) sind mitbestimmungspflichtig?

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Alles , was Arbeitsentgelt betrifft ist mitbestimmungspflichtig nach § 87 I Nr 10

Also alles was Vergütungscharakter hat.

Spesen und Aufwendungsersaatz gehören nicht dazu

Es kann sich aber ein Mitbestimmungsrecht aus einem Tarufvertrag ergeben

Kann ich noch weiterhelfen?
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hallo Frau Schiessl. Ich hatte die konkrete Frage: "Welche Punkte der Reiserichtlinie (Anhang) sind mitbestimmungspflichtig?" bitte antworten Sie nicht zu allgemein.
Nichts von alledem betrifft Arbeitsentgelt und ist mitbestimmungspflichtig
Schiessl Claudia und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.