So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16658
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Vor 5 Jahren habe ich den Geigenunterricht meiner Tochter

Kundenfrage

Vor 5 Jahren habe ich den Geigenunterricht meiner Tochter gekündigt. Leider geriet das Leihgerät Kindergeige in Vergessenheit. Nun kam eine Rechnung der letzten Monate, insgesamt 5 Jahre. Durch die Rechnung erinnernt habe ich die Geige zurück gegeben, wie gewünscht nach Überprüfung und Stimmung durch einen Geigenbauer auf meine Kosten. Die Musikschule besteht auf ihre Rechnung die den Wert einer Kindergeige klar übersteigt. Muss ich diese bezahlen?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Baden-Württemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: beantwortet
Expert avatar
RA Schwerin, Rechtsanwalt
1,385 Zufriedene Kunden
Virtual Assistant avatar
Pia Wilson, Fachassistentin
Hallo und willkommen bei unserem Online-Anwaltservice. Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen in wenigen Worten:
Sie
Vor 5 Jahren habe ich den Geigenunterricht meiner Tochter gekündigt. Leider geriet das Leihgerät Kindergeige in Vergessenheit. Nun kam eine Rechnung der letzten Monate, insgesamt 5 Jahre. Durch die Rechnung erinnernt habe ich die Geige zurück gegeben, wie gewünscht nach Überprüfung und Stimmung durch einen Geigenbauer auf meine Kosten. Die Musikschule besteht auf ihre Rechnung die den Wert einer Kindergeige klar übersteigt. Muss ich diese bezahlen?
Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 11 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt rechtlich geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Ich bedaure Ihnen mitteilen zu müssen, dass wenn ein wirksamer Leihvertrag geschlossen wurde, dieser zunächst einmal Gültigkeit hat. Maßgeblich sind die hierin getroffenen Vereinbarungen und Konditionen.

Wurde dieser Vertrag sodann nicht gekündigt und der Vertrag unbefristet geschlossen, läuft dieser bis zur Kündigung fort. Hieraus gelten sodann auch die zu erbringenden Verpflichtungen und Zahlungen.

Aber:

Da in der Regel monatliche Zahlung vereinbart wird, gelten auch für diesen Vertrag und die entsprechenden monatlichen Verpflichtungen die Verjährungsregelungen nach den §§ 195 ff BGB. Hiernach verjähren Ansprüche nach spätestens drei Jahren. D. h. bezüglich einem wesentlichen Teil der geltend gemachten Forderungen können Sie sich auf Verjährung berufen. Ein weiterer Teil dürfte jedoch bis zur Kündigung des Vertrags zur Zahlungspflicht bestehen bleiben. Gegebenenfalls wäre es zielführend, unter den vorgenannten Ausführungen mit der Musikschule eine abschließende Vereinbarung zur Erledigung zu treffen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Experte:  RATraub hat geantwortet vor 8 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-