So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 3427
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt und Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

Ich bin in Kurzarbeit aber das Geld kommt vom Arbeitgeber.

Kundenfrage

Ich bin in Kurzarbeit aber das Geld kommt vom Arbeitgeber. Das sollte nicht sein. Bzw ich bekomme minus stunden (vor der kurzarbeit) bei einer 40h pro Woche. Da Arbeitgeber mit 174 und jetzt 176h im monat abzieht.
JA: Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Customer: Mündlicher Arbeitsvertrag, der neue Chef übernahm die Firma und versprach einen Vertrag. Aber es würde mündlich nicht abgeklärt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Momentan nicht
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit behilflich sein? Bitte formulieren Sie eine konkrete Rechtsfrage, zu der ich Sie beraten darf.
Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich weiß nicht wie ich meine Situation am besten schildern kann. Würde mich für einen Telefonischen Kontakt freuen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Dennoch wird es gelblich knapp da ich durch Kurzarbeit viel einbüßen muss
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 15 Tagen.

Gern. Buchen Sie gern ein Telefonat als Premium-Service hinzu. Ich rufe Sie dann an.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Zu mir:
-besitze einen Mündlichen Vertrag(ohne Absprache mit dem Arbeitgeber)
-wöchentliche Arbeitszeit ist 40h die Woche
-Tarifstunden 174 aber seit dem märz auf 176 erhöht.
-Gehalt 1760 Brutto/1245,17 NettoIch Arbeite oft mit Überstunden und bekomme Minusstunden. Jetzt wo die Auftragslage gering wurde, hat man mich ständig heimgeschickt. Ich bot meine Arbeitskraft überall an. Ich hatte schon einmal 200 mikustinden innerhalb 3 Monaten angehäuft. Was laut meiner Rechnung nicht richtig ist. Jetzt habe ich 90 mikusstunden offen.(vor der Kurzarbeit)Aber vor ein paar Monaten wurde Kurzarbeit gemeldet. Ich glaube sie rechnen meine Monats Stunden mit 174/176 Tarif dagegen. So habe ich mit einer 40h die Woche, garantierte Minusstunden.
Ist das zulässig?
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 14 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ich möchte, dass Sie einen zuverlässigen Rechtsrat erhalten. Aufgrund der für diese Fragestellung erforderlichen besonderen Kenntnisse im Arbeitsrecht gebe ich Ihre Anfrage gerne für einen anderen Experten frei.

Alles Gute Ihnen.

Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne versuche ich zu Ihnen Ihnen zu helfen.

Sofern Sie lediglich einen mündlichen Arbeitsvertrag besitzen, dürfte fraglich sein, ob Kurzarbeit überhaupt vereinbart worden ist.

Eine einseitige Anordnung durch den Arbeitgeber ist nämlich nicht zulässig.

Von daher gehe ich eher davon aus, dass Sie weiterhin Anspruch auf die volle Lohnzahlung ihrem Arbeit gegen Geber gegenüber haben könnten, den Sie auch zeitnah geltend machen sollten.

Ich hoffe, dass ich Ihnen zunächst hilfreich geantwortet habe und stehe Ihnen jederzeit gerne weiterhin zur Verfügung.

Über eine anschließende positive Bewertung (3-5 Sterne) freue ich mich.

Viele Grüße

Christian Joachim
Rechtsanwalt