So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 14018
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo, mein Mann hat zum 01.05.20 einen neuen Arbeitgeber.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein Mann hat zum 01.05.20 einen neuen Arbeitgeber. Der Vertrag wurde bereits Ende Okt 19 unterschrieben. Daraufhin hat mein Mann seinen sicheren Job Gekündigt. Nun möchte der neue Arbeitgeber aber durch die Corona Krise den Vertrag erst zum 01.10.20 gelten lassen, also 5 Monate später. Geht das so einfach?
JA: Wie lange waren Sie dort angestellt?
Customer: 5 Jahre
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Wie lange muss man eine Verschiebung hinnehmen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Nein, das geht nicht, wenn Ihr Mann dies nicht will.

Im Arbeitsrecht befinden wir uns zum Großteil im Vertragsrecht.

D. h. das was vereinbart wurde, ist von den Parteien auch einzuhalten.

Ihr Mann kann daher auf den vertraglich vereinbarten Arbeitsbeginn bestehen.

Ab diesem Zeitpunkt besteht dann natürlich auch der Anspruch auf Lohnzahlung.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 3 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.