So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 34881
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit im Zivilrecht
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo ich bin eine Rentnerin. Das bestehende

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich bin eine Rentnerin. Das bestehende Beschäfritungsverhältnis wurde zum 30.06.2020 gekündigt. Jetzt im Resturlaub mit Aufnahme der Beschäftigung am 16.04. bis 30.06.2020. Es wird vom Betrieb her Kurzarbeit ab 01.04.20 auf 50% beantrat.Habe ich Anspruch auf volle Zahlung meines Gehaltes.
JA: Wie lange waren Sie dort angestellt?
Customer: 11 Jahre
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ja, die Kündigung wurde im Nov. ausgesprochen mit normaler Kündigunsfrist.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Haben Sie denn der Kurzarbeit zugestimmt?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Bin nur telefonisch in Kenntnis gesetzt worden, dass es so ist und es für mich nicht gelten würde, da ich keine Beiträge zur Arbeitslosenversicherung zahlen ( 68 Jahre)

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wenn Sie die Zustimmung zur Kurzarbeit nicht erteilt haben, dann werden Sie voll und ganz bezahlt und müssen keine Einschränkungen hinnehmen.

Dies selbst dann, wenn es im Betrieb keine Arbeit für Sie gibt. Rechtliche Grundlage dafür ist der § 615 BGB der besagt, dass es das Risiko des Arbeitgebers ist, ob nun genügend Arbeit vorhanden ist oder nicht.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.