So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 19516
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

HABE Hallo. Habe mich am Die krankschreiben lassen, wegen

Kundenfrage

HABE Hallo. Habe mich am Die krankschreiben lassen, wegen Kopfschmerzen. Bis Sa 21.3. Am Mittwoch hab Hat der Chef den Laden (Juwelier) zugesperrt Jetzt hat er heute angerufen ob ich einverstanden wäre mit Kurzarbeitergeld Wenn ich mich jetzt weiter krankschreiben lasse entgehen ich dann den Kurzarbeitergeld?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Nordrhein Westfalen. Kreis Heinsberg :-(
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Arbeite als einzige Vollzeit
Gepostet: vor 9 Tagen.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

vielen Dank für die Anfrage.

 

Wenn Sie mit dem Kurzarbeitergeld nicht einverstanden sind, ist es grundsätzlich möglich, dass der Arbeitgeber eine Änderungskündigung ausspricht.

 

Sind Sie krank besteht ein Anspruch auf Kurzarbeitergeld wenn Sie während des Bezugs von KUG erkranken

 

Sind Sie schon vorher krank so haben Sie einen ergänzenden Anspruch auf KUG gegen die Krankenkasse

 

Den vollen Lohn bekommen Sie auch bei Krankheit nicht