So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 13436
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Ein Arbeitnehmer kommt mit der Bahn zur Arbeitsstelle. Die

Diese Antwort wurde bewertet:

Ein Arbeitnehmer kommt mit der Bahn zur Arbeitsstelle. Die Bahn hat häufig Verrspätung. Der AN bringt eine Bescheinigung der Bahn mit, dass sich der Zug verspätet hat. Wie geht der Arbeitgeber mit den Minusstunden am Arbeitsplatz um? Sie umfassen bis zu 2 Stunden pro Tag.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Laut Definition des Arbeitszeitgesetzes § 2 Abs. 1 ist die Arbeitszeit die Zeit von Beginn bis zum Ende der Arbeit ohne Pausen. Hat ein Arbeitnehmer also eine feste Arbeitszeit.

Hält der Arbeitnehmer diese Zeit nicht ein, weil er zu spät kommt, begeht er eine Pflichtverletzung.

Der AG kann abmahnen und bei mehrmaligem Vorkommen sogar kündigen.

Die Rechtsprechung ist hier eindeutig.

Es liegt in der Risikosphäre des AN, ob die Bahn oder der Bus Verspätung hat oder ein Stau auf der Straße ist.

Verspätung ist nachzuarbeiten und eine Erfassung als Minusstunden ist zulässig.

Der AN hat eben entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um ggf. früher sich auf den Weg zur Arbeit zu machen (Einplanung eines Zeitpuffers).

Hier ist die Rechtsprechung klar auf Seiten des AG (ausnahmsweise, da sonst arbeitnehmerfreundlich).
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 2 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.