So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 19379
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Guten Abend, ich bin am 01.02. bei einer neuen Arbeitsstelle

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,ich bin am 01.02. bei einer neuen Arbeitsstelle angefangen zu arbeiten.habe In den 2 Tagen leider schon viele negative Eindrücke bekommen.habe am 2ten Arbeitstag schon angefangen neue Bewerbungen zu schreiben (online).habe heute direkt ein Vorstellungsgespräch gehabt, dort kann ich nach meiner 2 wöchigen Kündigungsfrist anfangen zu arbeiten.ich weiß das man die 2 wöchige Kündigungsfrist einhalten muss, dass schonmal vorab.wenn ich mein Arbeitsverhältnis kündige, diese denn 2 Wochen dauert, darf der Arbeitgeber trotzdem eine fristlose Kündigung mir geben ?
Sehr geehrter Ratsuchender ,


Vielen Dank für die freundliche Anfrage

Der Arbeitgeber darf Sie nur dann fristlos kündigen , wenn er einen Kündigungsgrund hat.

Dazu muss er Sie aber zuerst abmahnen .
Schiessl Claudia und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.