So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 5402
Erfahrung:  Lanjährige praktische Tätigkeit als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Arbeitgeber hat neue Zielvereinbarung und Anpassung

Diese Antwort wurde bewertet:

Arbeitgeber hat neue Zielvereinbarung und Anpassung Jahresziel (mein Umsatzziel für 2020) um 25% vorgelegt. Konkrete Begründung oder Gehaltsanpassung gibt es im Gegenzug nicht. Bereits 2018 gab es eine Anpassung der Umsatzziele. Mitarbeiter haben im Gegenzug nichts erhalten und haben neue Ziele akzeptiert.Muss ich die neue Zielvereinbarung unterschreiben oder gibt es Alternativen?Welche Konsequenzen muss ich rechnen, wenn ich der neuen Vereinbarung NICHT zustimme?Bei unserem Chef hat sich allerdings sein Umsatzziel reduziert und bei uns erhöht!

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

 

Sie müssen nichts unterschreiben, wenn Sie es nicht wollen. Wenn Sie nicht unterschreiben, bleibt es bei der bisherigen Zielvereinbarung. Sonstige mögliche Konsequenzen kann ich aus der Ferne nur schwer beurteilen.

 

Möglicherweise gibt es im Arbeitsvertrag eine Regelung dazu, wann eine neue Zielvereinbarung zu akzeptieren ist. Das sollten Sie prüfen. Denkbar wäre auch, dass Ihre Weigerung zur Unterschrift als Anlass genommen wird, Ihnen zu kündigen. Gegen diese Kündigung können Sie sich dann mit einer Kündigungsschutzklage wehren.

 

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Rechtsanwalt Krüger und 2 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.