So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 13449
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Ich habe einige Vorstellungsgespräche für eine Ausbildung

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe einige Vorstellungsgespräche für eine Ausbildung als Bankkaufmann und habe nun erfahren, dass ich einen Eintrag im Führungszeugnis habe, wegen einer Geldstrafe...
Ich wurde vorher nicht gefragt, ob ich Vorstrafen habe und habe daher auch nicht gelogen. Ich muss nun alle Unterlagen einreichen + Führungszeugnis. Darf die Bank nun die Zusage zurück nehmen? ich bekam eine schriftliche Zusage für den Ausbildungsplatz.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Ich bedaure Ihnen mitteilen zu müssen, dass die Bank ihre Zusage zurücknehmen kann.

Denn diese wurde unter der Bedingung bzw. Annahme getätigt, dass keine Vorstrafen vorliegen.

Insbesondere der "sensible" Bereich der Banken legt natürlich Wert darauf, dass deren zukünftige Mitarbeiter "lauter" sind.

Ob die Bank jedoch die Zusage zurücknimmt, bleibt abzuwarten.

Vielleicht erachtet Sie die Eintragung auch für nicht erheblich.

Das ist von Kreditinstitut zu Kreditinstitut verschieden.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Eine Nachfrage doch noch, gilt das auch, wenn ich vorher einen Personalfragebogen ausfüllen musste und beim Auswahltag mitbringen musste? dort stand folgendes: Läuft gegen Sie aktuell ein Ermittlungs- bzw. Strafverfahren im Hinblick auf eine Straftat, insbesondere in Bezug auf Verbrechen, Straftaten gegen fremdes Eigentum, Vermögens- und Kapitalmarktstraftaten?


da hatte ich nein angekreuzt.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

wenn nach Vorstrafen weiters nicht gefragt wurde (mit Ausnahme des Erwähnten) und gleichwohl sodann eine verbindliche Zusage erfolgt ist, wird es der Bank schwer fallen, rechtsgültig die Zusage zurückzunehmen.

Denn dann gab es eine "unbedingte" Zusage für die Stelle.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-