So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 31232
Erfahrung:  Erfahrung in der Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Kann ein Angestellter eines Kreditinstitutes (Sparkasse,

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann ein Angestellter eines Kreditinstitutes (Sparkasse, Volksbank, Deutsche Bank, etc.), neben der Tätigkeit als Bankangestellter, Gesellscahfter einer GmbH werden?
Muss dieses Vorhaben dem Arbeitgeber angezeigt werden, der jede Nebentätigkeit und jedes fremd gehaltenes (Anlage-)konto angezeigt haben will?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Grundsätzlich kann jeder Angestellter eines Kreditinstituts Gesellschafter einer GmbH werden - dies ist rechtlich nicht zu beanstanden, denn es existieren keine gesetzliche Bestimmungen, die dies untersagen würden.

Dieses wäre von der allgemeinen Berufsfreiheit grundrechtlich abgedeckt - Artikel 12 GG.

Allerdings müsste dies dem AG leider in der Tat mitgeteilt und angezeigt werden, wenn arbeitsvertraglich eine solche Anzeige- und Mitteilungspflicht explizit bestimmt worden ist.

Es kann nämlich in Arbeitsverträgen ausdrücklich vereinbart werden, dass die Aufnahme von Nebentätigkeiten eines AN der Zustimmung des AG bedarf oder aber diese dem AG anzuzeigen ist!

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 3 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Guten Abend. Vielen Dank für Ihre klare Antwort..

Sehr gern geschehen - auch Ihnen vielen Dank!