So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 31119
Erfahrung:  Erfahrung in der Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Abend, in meinem Haus wurde von der Firma Vogelsang

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
in meinem Haus wurde von der Firma Vogelsang SHK eine Gasheizung eingebaut.
Herr Vogelsang war aber auch in einer GbR tätig ( Meisterbetrieb Florian Vogelsang & Alexander Mielke GbR )
Die GbR existierte wegen Auseinandersetzungen nur noch auf dem Papier. ( wurde im November 2019 aufgelöst )
Wie lange dauert eine Auflösung vom Antrag bis zu Ende der GbR ?
Da Herr Vogelsang aber wie meine nachträgliche Recherche ergab keinen Meisterbrief hat ist die Frage ob er überhaupt solche Arbeiten ausführen darf ohne Abnahme durch einen Meister.
Mit freundlichen Grüßen
Fuhrmann

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Die Dauer eines solchen GbR-Auflösungsprozesses hängt von den jeweiligen Umständen des Einzelfalles ab, insbesondere von Art und Umfang des von der GbR betriebenen Gewerbes/Geschäfts.

 

Es bedarf zunächst eines von den Gesellschaftern zu fassenden Auflösungsbeschlusses, bevor in einem zweiten Schritt sodann die Auseinandersetzung des GbR-Vermögens erfolgen kann.

 

Handelt es sich - wie hier - um einen Handwerksbetrieb, so kann dieses Auseinandersetzungsphase durchaus zwei bis drei Monate in Anspruch nehmen.

 

Nach erfolgter Auseinandersetzung des Gesellschaftsvermögens und nach denn noch vorzunehmender Berichtigung etwaiger Verbindlichkeiten der GbR ist diese als aufgelöst und beendet zu betrachten.

 

Grundsätzlich dürfen Gas-, Elektro- und Wasserinstallationsarbeiten im Übrigen in der Tat nur von Betrieben ausgeführt werden, die hierfür eine besondere Zulassung erhalten. Die Zulassungserteilung ist wiederum abhängig von der Vorlage des entsprechenden Meisterbriefes.

 

Sofern nun in Ihrem Fall der Installateur nicht über einen Meisterbrief verfügen sollte, so hätte er die Einbauarbeiten bei Ihnen auch nicht durchführen dürfen ohne Abnahme durch einen Meister.

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

 

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

 

Er hat eine Ordnungswidrigkeit begangen, wenn er die Arbeiten ohne Meistertitel ausgeführt hat.

 

Im Übrigen schuldet er Ihnen Schadensersatz: Da die Arbeiten nicht ordnungsgemäß abgenommen wurden, ist dieses nachzuholen. Die hierfür aufzuwendenden Kosten hat er Ihnen gemäß § 280 Absatz 1 BGB zu erstatten!

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

 

 

ra-huettemann und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank!