So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 32395
Erfahrung:  Erfahrung in der Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe heute meinen rentenbescheid erhalten und bin noch

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe heute meinen rentenbescheid erhalten und bin noch in einem Beschäftigungsverhältnis. Der erbeutgeber kann mich aufgrund meines leistungsbild es aber nicht beschäftigen. Wie komme ich aus dem Arbeitsvertrag? Und habe ich das Recht ihm zu erklären das ich nur noch unter 3h arbeiten kann
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Thüringen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Wenn Sie nur noch unter drei Stunden täglich arbeiten können, so ist Ihnen eine volle Erwerbsminderungsrente zuerkannt worden.

 

Unter diesen Umständen können Sie die arbeitsvertraglich geschuldeten Pflichten als Arbeitnehmer überhaupt nicht mehr erfüllen.

 

Die Folge dessen ist, dass der Arbeitgeber berechtigt ist, das Arbeitsverhältnis personenbedingt ordentlich zu kündigen.

 

Das bedeutet, dass nicht Sie, sondern Ihr Arbeitgeber die (personenbedingte) Kündigung aussprechen wird.

 

Sie haben selbstverständlich auch das Recht, Ihrem Arbeitgeber mitzuteilen, dass Sie nunmehr volle Erwerbsminderungsrente beziehen und nur noch unter drei Stunden täglich arbeiten können!

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
OK also das bedeutet er muss mich kündigen und ich muss keinen aufhebungsvertrag machen. Er muss ja auch die fristen dieser Kündigung einhalten und ich bekomme ja dann weiterhin Gehalt bis die Kündigung durch ist. Wird mir dies dann von der vollen erwerbsminderungsrente abgezogen?


Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

 

Sie können mit Ihrem AG auch einen Aufhebungsvertrag schließen, der Ihnen einen sofortigen Ausstieg aus dem Arbeitsverhältnis ermöglicht - dies ist auf der Grundlage der Vertragsfreiheit, die auch im Arbeitsrecht herrscht, jederzeit möglich.

 

im Übrigen gilt: Bei der Rente wegen voller Erwerbsminderung gibt es eine rentenunschädliche Hinzuverdienstgrenze in Höhe von 525 € monatlich. Nur wenn Sie mehr verdienen sollten (bis zum Ende der Kündigungsfrist, und falls Sie keinen Aufhebungsvertrag schließen), würde eine Anrechnung erfolgen!

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Einfallen mir bei einem aufhebungsvertrag nicht auch Rechte und Ansprüche wenn ich irgendwas zu beanstanden habe? Oder später Probleme bekommen sollte wegen dem vergangenen Arbeitsverhältnis?

Nein, Sie können etwaige Rechte und Ansprüche auch im Rahmen des Abschlusses eines Aufhebungsvertrages problemlos in den Vertrag aufnehmen und regeln!

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

 

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

 

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.