So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 5298
Erfahrung:  Lanjährige praktische Tätigkeit als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ichabe gearbeitet in einem Restaurant auf 450 basis und nach

Diese Antwort wurde bewertet:

ichabe gearbeitet in einem Restaurant auf 450 basis und nach vier Monate habe ich eine neue Sozialversicherte Stelle gefunden und habe meine damaligen Chef gebeten um einen Auhebungvertrag gebeten der er auch zugestellt hat und den haben wir uns am 05 .10.19 unterschrieben.Am 07.10.19 habe den neun Job auf genommen.
JA: Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Customer: jetzt eine befristete Arbeitsvertrag 6 Monate bis Aprin20
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Der alte Chef hat mir dal Lohn für September überwiesen und die drei Tage 3,4,5.10.2019 und die Überstunden die ic da geleistet weigert er zu Überwiesen obwohl ich den telefonisch und shriftlich mehrmals benachrichtigt habe sogar eine Faust EMojis geshickt perWhatsapp geschikt hat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

 

Wenn Ihr ausstehender Lohn nicht freiwillig gezahlt wird, bleibt Ihnen leider nur, den Rechtsweg zu beschreiten. Sie könnten Ihren ehemaligen Arbeitgeber beim Arbeitsgericht auf Zahlung verklagen. So eine Klage können Sie selbst einreichen. Bei der Rechtsantragsstelle des Arbeitsgerichtes wird Ihnen der Rechtspfleger gerne dabei helfen.

 

Ideal wäre, Sie würden einen Anwalt beauftragen, der Sie bei der Klage unterstützt. Allerdings ist dabei zu berücksichtigen, dass Ihre Anwaltskosten nicht von der Gegenseite zu erstatten sein werden, auch nicht, wenn Sie mit Ihrer Klage obsiegen. Sie müssen aber auch nicht die Kosten der Gegenseite erstatten, falls Sie unterliegen. Das ist eine Besonderheit beim Arbeitsgericht.

 

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, über das Bewertungssystem eine positive Bewertung (Klick auf 3-5 Sterne) zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag für meine Vergütung freizugeben. Dies hat keine Auswirkungen auf die bereits an JustAnswer geleistete Zahlung. Und Sie können selbstverständlich auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Kannman die selbst einreichen kostenlos?

Ja. Sie können die Klage selbst einreichen. Es fallen nur Gerichtsgebühren an. Die Höhe richet sich nach dem Streitwert. Die Gerichtsgebühren aber hat die unterliegende Partei zu tragen.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Kann man die Klage beim Arbeitsgericht kostenlos selbst einreichen un wie dtehen die Chanchen?

Ja. Sie können die Klage selbst einreichen. Es fallen nur Gerichtsgebühren an. Die Höhe richet sich nach dem Streitwert. Die Gerichtsgebühren aber hat die unterliegende Partei zu tragen.

 

Die Erfolgschancen kann ich nicht beurteilen. Sie müssen beweisen, dass Sie Anspruch auf ausstehenden Lohn haben. Dann werden Sie mit der Klage obsiegen.

Rechtsanwalt Krüger und 2 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.