So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 30393
Erfahrung:  Erfahrung in der Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

MiniJobber (450€ Kräfte) haben ja auch einen

Diese Antwort wurde bewertet:

MiniJobber (450€ Kräfte) haben ja auch einen Urlaubsanspruch.
Kann man den Urlaub auch auszahlen und das direkt vertraglich regeln?
Bsp. der Stundenlohn ist entsprechend höher und damit sind die Urlaubsansprüche abgegolten?


Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

 

Leider wäre eine solche Regelung rechtlich nicht zulässig und möglich, denn sie liefe dem Schutz- und Regelungszweck des Bundesurlaubsgesetzes zuwider.

 

 

Urlaub soll der Erholung dienen und dazu beitragen, dass die Arbeitskraft des Arbeitnehmers erhalten bleibt.

 

 

Eine bloße Auszahlung des Urlaubs auf arbeitsvertraglicher Grundleg trägt nicht zur Erholung bei, weshalb eine Auszahlung des Urlaubs im Bundesurlaubsgesetz nicht vorgesehen ist.

 

 

Die einzige Ausnahme bildet § 7 Absatz 4 BUrlG, wonach der Urlaub abzugelten ist, wenn er wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses ganz oder teilweise nicht mehr gewährt werden.

 

Ich bedaure.

Klicken Sie oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

 

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.