So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 29761
Erfahrung:  Erfahrung in der Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Abend, ich bin im technischen Außendienst tätig. Mein

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
ich bin im technischen Außendienst tätig.
Mein Einsatzgebiet liegt im Umkreis von 150km zum Homeoffice.
Eine Regelung meines Arbeitgebers sieht vor: Eine Hotelübernachtung ist vorzusehen bei einer Entfernung von mehr als 80 km. Parallel gilt: Eine Hotelübernachtung ist vorzusehen bei einer Fahrzeit von mehr als einer Stunde.
Darf ich jetzt z. B. noch 1,5 Std. nachhause fahren wenn ich inkl. Anfahrt zum Kunden schon 9 Stunden hinter mir habe? Bei der Heimfahrt würde ich nur 1 Std. angeben die halbe Stunde würde ich in meiner Freizeit fahren. Ich würde halt gerne bei meiner Familie sein und zuhause schläft es sich auch am besten.
Vielen Dank ***** ***** für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Der Sitz des Arbeitgebers ist in Niedersachsen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

könnten Sie die betreffende arbeitsvertragliche Regelung hier kurz einstellen/hochladen?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Es ist eine Interne Regelung die ab heute gelten soll, es ist in keinem Arbeitsvertrag niedergeschrieben.

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen hier in enigen Minuten eine Antwort einstellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Grundsätzlich stehen einer Heimfahrt unter den mitgeteilten Umständen keine rechtlichen Bedenken entgegen, denn die (interne) Handlungsanweisung Ihres AG sieht ja gerade nicht ausdrücklich vor, dass eine Übernachtung zwingend im Hotel erfolgen muss, eine Heimfahrt also nicht in Frage kommt.

Allerdings können Sie bei einer Heimfahrt sodann keinerlei Arbeitszeit in Rechnung stellen, denn diese Heimfahrt würde aufgrund Ihres persönlichen Entschlusses und entgegen der Verhaltensempfehlung des AG erfolgen.

Klicken Sie zur Abgabe der Bewertung bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Keinerlei Arbeitszeit bedeutet es ist auch nicht zulässig die 1 Std. fahrt nach Hause als Arbeitszeit anzugeben und auch keine zusätzliche Anfahrt von z.B. 1 Std. am nächsten Tag wenn die Arbeiten bei ein und demselben Kunden weitergeführt wird? Also ist die gesamte Fahrzeit, Freizeit.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Ja, das bedeutet es leider im rechtlichen Ergebnis.

Klicken Sie zur Abgabe der Bewertung dann bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt