So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 11819
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo, Ich arbeite in Rettungsdienst und absolviere aktuell

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,Ich arbeite in Rettungsdienst und absolviere aktuell eine Ausbildung zum Notfallsanitäter, im 1.Lehrjahr. (Keine Probezeit mehr).Mein Ausbildungsbetrieb, also der DRK-Kreisverband, betreibt auch eine eigene Rettungsdienst Schule, die auch als Ausbildungsschule in meinem Ausbildungsvertrag steht. Nun möchte er diese Schule schließen und uns auf eine 50km entfernte Schule „stecken“. Ist dies Rechtens ?
Es wäre ein deutlich längerer Schulweg und vor allem mitten in der Ausbildung eine deutliche erschwerung, die sowieso schon extrem schwere Prüfung zu bestehen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und befasse mich aktuell mit Ihrer gestellten Frage.

Bitte haben Sie etwas Geduld während ich eine Rechtsprüfung durchführe und Ihnen eine Antwort in der Chatbox formuliere. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Sie erhalten eine Mitteilung, wenn meine Antwort für Sie bereitgestellt wurde.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Aus dem Arbeitsvertrag haben Sie keinen Anspruch auf Fortführung der Schule durch Ihren AG. Wenn dieser die Schule schließen muss (aus welchen Gründen auch immer), ist dies eine Entscheid des AG.

Allerdings hätten Sie sodann ein Kündigungsgrund, um das Ausbildungsverhältnis zu beenden.

Alternativ sollten Sie, losgelöst von der rechtlichen Seite, im Falle der Schließung der Schule mit Ihrem Ausbilder nachverhandeln, dass der weitere Weg bei der Ausbildung berücksichtigt, sowie auch eine Kostentragung durch den AG hier sodann nachvereinbart wird.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Ist der AG verpflichtet mir Fahrtkosten o.Ä. zu Zahlen ? Da sich ja mein Weg verlängert. Oder wäre dies Freiwillig ?Wieso ist der Schulstandort und die Schule an sich, im Ausbildungsvertrag nicht bindent ?
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),in einem Arbeitsvertrag bzw. Ausbildungsvertrag gehen die Pflichten immer nur soweit, dass bei Pflichtverletzung die Gegenseite das Verhältnis kündigen könnte.Standorterhaltungen etc. sind hiervon nicht umfasst.Dies würde zu weit gehen. Dann könnte ein AG niemals einen Standort auflösen, da hier immer Arbeitsverträge mit dem jeweiligen Arbeitsort vorhanden sind.Auch eine Kostentragung wäre auf freiwilliger Basis.Wie gesagt, müssten Sie ansonsten das Ausbildungsverhältnis kündigen. Der Grund liegt im Vertragsbruch des Ausbilders/Arbeitgebers.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
RA Traub und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.