So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 30934
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit im Zivilrecht
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, hier meine Frage: Ich möchte aus der Wohnung, in

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, hier meine Frage:
Ich möchte aus der Wohnung, in der ich seit 20 Jahren lebe, in diesem Sommer ausziehen. Ich habe eine interessante Wohnung gefunden, die ich innerhalb 3/4 Monaten beziehen kann.- In meinem Mietvertarg steht aber, ich hätte eine einjährige Kündigungsfrist zu beachten. Ist das rechtens?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ihr Mietvertrag ist noch aus der Zeit vor der Mietrechtsreform.

Können Sie mir die Regelung im Mietvertrag betreffend die Kündigungsfrist hier im Wortlaut wiedergeben?

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ich finde gerade keinen Vertrag für die aktuelle Wohnung (Ich bin im gleichen Haus mehrfach umgezogen), zuletzt 2014.- Der letzte mir vorliegende Vertrag ist von 2006. "§ 2: Das Wohnraummietverhältnis läuft au unbestimmte Zeit ab dem 01.10.2006. Es kann von jedem Teil unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften gekündigt werden". - Dummerweise finde ich den Passus, der mich irritierte, jetzt nicht. Da waren Kündigungsfristen je nach Länge der Mietdauer gestaffelt; und ab 20 - 25 Jahren Dauer betrug die Kündigungsfrist 12 Monate.